Zweigelt – Classic, 2012, Leopold Blauensteiner

Leopold BlauensteinerEin tiefes Rubinrot mit purpurfarbigen Reflexen hinterlässt einen anmutigenden Eindruck. In der Nase präsentieren sich Herzkirschen, Weichseln, etwas Amarenakirsche und ein Hauch reifer Beeren. Am Gaumen unkompliziert und feingliedrig, mit elegantem Fruchtkörper, zarten, sehr gut eingebundenen Tanninen und belebender Frische. Der fein verwobene Abgang hat nicht nur die passende Länge, er überzeugt auch mit finessenreicher Harmonie. Der Nachklang ist von angenehm fruchtigem Charme geprägt und animiert zum nächsten Schluck. Der Wein hat gute Trinkreife und reichlich Potential für seine weitere Entwicklung.
Die eher geringen Mengen an Rotweintrauben werden klassisch, nach alter Tradition, im Bottich offen vergoren. Wissen und Erfahrung des Winzers, so wie absolute Sauberkeit im Keller garantieren reintönige Weine mit Sortencharakter und Terroir. Der weitere Ausbau erfolgt in kleinen Fässern (⅓ neu, ⅔ gebraucht).

Klingt ja irgendwie komisch, kleine Fässer, Österreich und Classic. Aber das ist tatsächlich ein urtypische Österreicher mit 100% Sortencharakter und würzigem Wagramer Charme. Barrique mit Herz und Hirn eingesetzt verdient klassische vier Spirits!

Für den Weinbauern Leopold Blauensteiner ist das Winzer-Sein nicht nur Beruf, sondern Berufung. „Das ist Leidenschaft für die Natur, den Wein und Freude an der Kreativität. Durch gezieltes Weingartenmanagement und dem nötigen Feingefühl im Keller entstehen Gesamtkunstwerke mit eigenständigem Profil, die geschaffen sind, uns zu verzücken“, so versteht er sich und seine Rolle. In Gösing am Wagram entstehen so Weine aus und in nachhaltiger Bewirtschaftung. Wir haben ihn besucht und vorgestellt – bitte lesen Sie hier.

Text und Bild: Andy Bigler

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5