Grüner Veltliner Panzaun, 2011, Winzerhof Sax

Kamptal, Sax, Lauser, Brüder

Der Schieferboden mit Lössauflage lässt Opulenz erwarten, die Spontanvergärung – klassisch ohne Malolaktik im Stahltank – wird wohl als Opulenzverstärker mitwirken?! 10% des Traubenmaterials wurde in kleinen Fässern mit Malolaktik vergoren. Anschließend erfolgte eine Zusammenführung beider Weine in großen Akazienfässern (≥ 3.000 l). Was wird den Verkoster jetzt erwarten? Burgundische Stilistik mit einem Hauch von … [weiterlesen]

Riesling Reserve Sommelieredition, 2011, Winzerhof Sax

Langenlois, Kamptal, Sax

Das selektionierte, zu hundert Prozent gesunde Traubenmaterial, wurde im 4.000 Liter Akazienfass spontan vergoren. In der Nase unverkennbare Steinobstaromatik mit etwas Akazienblüte und dezenter Kräuteraromatik. Am Gaumen kräftig, sehr gut strukturiert mit angenehmer Mineralik und perfekt passendem Säuregerüst. Der lange Abgang ist dicht, fein verwoben und von Harmonie geprägt. Der Nachklang vermittelt Lebendigkeit mit Finesse … [weiterlesen]

Grüner Veltliner Zwillingslauser, 2014, Winzerhof Sax

Sax, Kamptal, Österreich

In der Nase würzig, pfeffrig mit einem Hauch von Steinobst und kühlen mineralischen Noten. Am Gaumen kräftig, kompakt, gut strukturiert mit passendem Säuregerüst und dezenter Mineralik. Langer, fein verwobener Abgang, mit Kraft und Charme. Der Nachklang vermittelt Lebendigkeit und verlangt nach mehr. Ein Langenloiser Grüner Veltliner der Extraklasse mit sehr gutem Potential. Dieser Weingarten in … [weiterlesen]

Riesling, 2014, Winzerhof Sax

Kamptal, Sax, Lauser, Brüder

In der Nase merkliche Steinobstnoten, hauptsächlich Marille, begleitet von dezenten Melisse- und Minzetönen mit floralen Anklängen. Am Gaumen gute Harmonie von Frucht und Säure mit angenehmer Mineralik. Die gute Gesamtstruktur überzeugt auch im mittellangen Abgang. Der charmant anmutigende Nachklang hat noch einige Ecken und Kanten, die sich aufgrund des sehr guten Entwicklungspotentials aber innerhalb der … [weiterlesen]

Grüner Veltliner Alte Reben, 2013, Winzerhof Sax

Langenlois, Kamptal, Sax

In der Nase weißer Pfeffer mit Aromen von reifen Mostbirnen, einem Hauch von Akazienhonig und herbaler Würze. Am Gaumen extraktreich kompakt, dicht und gut strukturiert mit angenehmer Säurebegleitung. Der sehr lange Abgang präsentiert sich trotz kräftigem Körper schlank und elegant. Der Nachklang klingt und klingt und klingt! Opulenter, eleganter Trinkfluss, mit beginnender Trinkreife und großartigem Potential. … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5