Wiens erste Cocktail-Messe!

Cocktail Dekoration How toDas Heuer am Karlsplatz ruft Wiens erste Cocktail-Messe ins Leben. In Kooperation mit Barkeepern aus den zehn besten Lokalen Wiens – unter anderem von Roberto’s American Bar und der Miranda Bar – werden am 29. Juli  2016 in Karls Garten Drinks mit selbst geernteten Kräutern, Obst und Gemüse aus dem hauseigenen Schau- und Forschungsgarten kreiert. Wiens Barszene ist am boomen und auch internationale Bartender zieht es zu uns. Mit ‚Liquid Market’ wollen wir die besten Mixer der Stadt zusammenbringen und den Besuchern einen spektakulären Event bieten, so Javier Mancilla, Creative Director des HEUER am Karlsplatz. Für 28 Euro im Vorverkauf (vor Ort 36 Euro) bekommen die Besucherinnen und Besucher ein Cocktailglas am Eingang von Karls Garten und dürfen sich von 15:00 bis 22:00 Uhr durch alle Drinks kosten. Die Tickets können vorab sowohl online unter https://ntry.at/liquidmarket, als auch in allen teilnehmenden Lokalen erstanden werden.

Die besten Bartender der Stadt laden zur Verkostung
Für „Liquid Market“ erschaffen die eingeladenen Mixologen unterschiedlichste Kreationen. Federführend ist dabei HEUER-Barchef Bert Jachmann: Eine Cocktail-Messe hat es in Wien bisher noch nie gegeben. Mit dem Event möchten wir für alle Cocktail-Begeisterten die große Vielfalt der Wiener Barwelt erlebbar machen. Jachmann wurde bereits zwei Mal im Rahmen der „Diageo World Class Finals“ zum besten Barkeeper Österreichs gekürt und errang mit seinen Kreationen 2014 den Österreich-Sieg beim weltweiten Bartender-Wettbewerb „Bacardi Legacy“. Kollegen von The Sign Lounge, The Bank Brasserie & Bar Park Hyatt und Botanical Garden mischen neben vielen anderen ebenfalls mit. Falco Torini, Barkeeper der Miranda Bar und Gewinner der diesjährigen „Diageo World Class Finals“ freut sich: „Es ist eine großartige Gelegenheit bei der ersten Cocktail-Messe Wiens mitzumachen und sich mit anderen Kollegen auszutauschen. Das öffnet ganz neue Türen und wir können so unseren Gästen die unterschiedlichsten Geschmackserlebnisse bieten.“ 

Gemüse, Obst und Kräuter: Signature Drinks im Cuisine Style
Jachmann, Torini und Co. kreieren mit selbstgeernteten Kräutern, Obst und Gemüse aus Karls Garten sogenannte Signature-Drinks, also Getränke mit hohem Wiedererkennungswert für die jeweilige Bar. Dabei erfreut sich der Cuisine Style zunehmender Beliebtheit: Hierbei werden Zutaten verwendet, die man eigentlich in einer Küche vermuten würde. Dazu zählen unter anderem aromatische Kräuter und Gewürze wie frischer Basilikum, Rosmarin, Koriander, Pfeffer, Chili oder Thymian. Die Verwendung von Kräutern und Gewürzen bei Drinks ist zwar nicht neu, sie erlebt allerdings eine Renaissance in der Barkultur und es entstehen immer wieder neue, aufregende Drinks.

Quelle: APA
Bild: Pixabay

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5