Wiener Gemischter Satz, 2014, F. M. Mayer

Weingut F.M. Mayer, Wiener WeinEin echter Wiener, ehrlich geradlinig und doch charmant. Um diesen Vorzeige-Wiener in Flaschen zu bekommen, bedurfte es akribischer Schwer- und Kleinarbeit, die bereits in den Weingärten begann. Kompromisslos wurde trotz zu erwartender kleiner Ernte auch 2014 qualitätsorientiert ausgedünnt. Diese rigorose Mengenreduktion hat sich gelohnt. Reifes, gesundes Traubenmaterial wurde geerntet und verarbeitet.

Weißburgunder und Chardonnay harmonieren perfekt mit Veltliner, Riesling, Welschriesling, Sauvignon Blanc, Neuburger, Traminer und Rotgipfler. In der Nase zeigt sich diese Harmonie würzig und kräutrig, mit gelben Früchten, einem Hauch Holler und einem dezenten Nussaroma. Am Gaumen vollmundig, würziger Fruchtkörper, gut strukturiert mit knackiger, gut integrierter, Säure und angenehmer Mineralik. Der lange Abgang vermittelt guten Trinkfluss, zeigt einige charmante Ecken und Kanten und ist insgesamt sehr gut strukturiert. Der frech-fruchtige Körper zeigt im Nachklang nochmals seinen belebenden Charme, eben den echten Wiener Schmäh! Der Wein hat bereits angenehme Trinkreife, verfügt aber noch über sehr gutes Entwicklungspotential. All diese Eigenschaften sind in jedem Fall vier goldene Sterne wert!

Das Weingut F. M. Mayer besteht seit Ende des 20 Jahrhunderts, genauer seit 1999, und noch immer sind die erzeugten Mengen und die Rebflächen des Hauses klein. Der ungewöhnliche Weinmacher bringt viel internationale Erfahrung ein und er ist äußerst erfolgreich darin, seine ganz eigenen Vorstellungen des Wiener Weines durchzusetzen. Seine Produkte stehen in vielen Wettbewerben am Siegerpodest, beispielsweise konnte er bei der Wiener Landesweinbewertung mit allen eingereichten  Weinen reüssieren. Die Weinpresse hat ihn besucht und berichtet hier.

Verkostung Andy Bigler
Verkostet im Oktober 2014
Bild: F. M. Mayer

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5