Neuberg-Schanz Weinviertel DAC Reserve, 2012, Schloss Maissau

Schloss Maissau, Manhartsberg

Im Glas sehr zartes Goldgrün. In der Nase zuerst knackiger grüner Apfel, Marillenblüte, florale Töne, darunter Kräuter, dicht und fett. Am Gaumen viel Mineralik, etwas Grapefruit, Marille, würzig salzig, pfeffrig, breit und kräftig, schön durchgängig, lang im Mund mit weißem Pfeffer und einem Boden von goldgelben Früchten. Sehr fein, was da aus dem Weinviertel auf … [weiterlesen]

Mein Wein hat Pfeffer. Die Weinviertel-DAC-Präsentation.

Weinviertel DAC, Präsentation 2015, Andy Bigler

Weinviertel DAC – Präsentation in der Wiener Hofburg Für kulinarische Veranstaltungen dieser Größenordnung sind die Festsäle der Wiener Hofburg bestens geeignet. Am 25.02.2015 fand hier die bereits elfte Weinviertel DAC-Präsentation statt, ein Pflichttermin für Fachpublikum und private Weinfreunde. DAC im Weinviertel seit 2003: Das Weinviertel war Österreichs erste Region, mit der geschützten Herkunftsbezeichnung DAC (Districtus … [weiterlesen]

Weinviertel DAC Alte Reben, 2013, Josef Wallner

Josef Wallner, Obersdorf bei Wolkersdorf

Im Glas helles Gold. In der Nase reifer Apfel und etwas Birne, Anflüge von Orange und Blütenduft, pfeffrig, leicht alkoholisch, eher verschlossen. Am Gaumen viel Apfel, auch Orange und Kräuterwiese, Zitrone, prägnante Säure, pfeffrig-würzig, dicht, mittelbreit, nicht allzu lang. Ein vielleicht typischer leichtgewichtiger Weinviertler, wenn es denn so etwas gibt. Mit seinen nur 12,5% ist … [weiterlesen]

Weinviertel DAC Selektion, 2012, Josef Wallner

Josef Wallner, Obersdorf bei Wolkersdorf

Im Glas helles Goldgrün. In der Nase zuerst Brennnessel und Gemüse, mit Luft fruchtig, Apfel und  Birne, pfeffrig. Am Gaumen etwas Apfel, Anflüge von hellem Blütenduft, viel Pfeffer, dunkle Würze darunter, recht gut ausgewogen, nicht allzu dicht aber guter Trinkfluss, schlank bis mittelbreit, mittellang. Er überzeugt mit gutem Trinkfluss. Und ohne Zweifel ist er ein … [weiterlesen]

Weinviertel DAC, 2012, Greilinger

Greilinger, Weinviertel

Im Glas helles goldgrün, gelbgrüne Reflexe. in der Nase viel Waldmeister, schwarzer Pfeffer, reifer gelber Apfel, mit Luft auch tabakige Noten. Am Gaumen fruchtig, grüner Apfel, Steinobst und etwas Waldmeister, Zitrone, schwarzer Pfeffer, unkompliziert, mittelbreit, nicht zu lang im Mund. Unkompliziert beschreibt wohl diesen Grünen Veltliner am besten. Das ist auch eine schöne Qualität, würde … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5