Weingut des Monats: Proidl

Weingut Proidl, Senftenberg, KremstalUnd schon wieder ist ein Monat vergangen und schon wieder küren wir gemeinsam mit unserwein unser gemeinsames Weingut des Monats. Dieses Mal sind wir in Senftenberg im Kremstal und finden dort einen Betrieb vor, der sich in den letzten Jahren immer wieder hervorgetan hat und heute klar zu den Spitzenweingütern Österreichs zählt.

Unter der Führung des findigen und kreativen Franz Proidl hat sich das Weingut speziell in den letzten 20 Jahren in einem Ausmaß entwickelt, das durchaus erstaunlich zu nennen ist. Die Weißweinspitze eines im Weißweinbereich höchst erfolgreichen Landes ist nun auch hier zu Hause. Inzwischen sind Franz und seine Frau Andrea nicht mehr alleine, auch Sohn Patrick, Absolvent der Kremser Weinbauschule, ist vollwertiges Mitglied des Teams. Bereits seit dem Jahr 1738 besteht  und entwickelt sich das Weingut hier im Kremstal. Und so kann Familie Proidl ihr großes Wissen, entstanden durch lange und tiefe Verwurzelung im Senftenberger Terroir nützen, um aufbauend auf diesem starken Fundament mit viel Zuversicht in eine glänzende Zukunft zu blicken.

Weine mit Charakter
Das große Kapital des Weinguts Proidl sind aber sicherlich die wertvollen Lagen im Durchbruchstal des Kremsflusses. Das Paradebeispiel, die Riede Ehrenfels, die nach jahrzehntelangem Dornröschenschlaf in aufwendiger Kleinarbeit rekultiviert und neu bepflanzt wurde. Aber genauso die Rieden Pfeningberg, Hochäcker und Rameln, die eine ähnliche Entstehungsgeschichte aufzuweisen haben. Hier wachsen eigenständige Weine aus Veltliner, Riesling, Traminer und Gelben Muskateller mit klarem mineralischen Charakter, der durch die selektive Ernte noch unterstrichen wird.

Das wichtigste Werkzeug ist die Zeit
Bei den Lagenweinen dauert die „Weinwerdung“ nicht zwei bis drei Wochen sondern drei bis zwölf Monate. Durch Beobachtung und Verkostung über längere Zeiträume hinweg hat man gelernt, sich im Keller vornehmlich in Geduld und Gleichmut zu üben. Das wichtigste Instrument ist die Zeit. Anstatt hektisch auszubauen, zu „schulen“ und für einen schnellen Massenmarkt abzufüllen, verwendet man hier die Zeit lieber für Weine, die es Jahre später noch danken.

Wer das Besondere und das Wertvolle sucht, der kommt an den Weinen von Franz Proidl nicht vorbei. Ein ungewöhnlicher Winzer mit außergewöhnlichen Lagen und spektakulären Weinen.

Text: Proidl, unserwein, Klösch
Bild: Proidl

 

 

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5