Wein und Suppe. Verkannte Partner.

Suppe und Wein, verkannte PartnerAls ich mir ein Thema für die GaumenfreuNde, die Rubrik vom Wein&Essen, überlegte, dachte ich sofort an etwas Unkonventionelles. Ein Thema, dass sowohl interessant als auch kaum behandelt ist. Es ist ein allgemeiner Irrglaube, dass zu Suppengerichten kein Wein getrunken wird oder sogar kein Wein passt. Darum erzähle ich heute einiges zum Thema Suppen und Ihrer Weinbegleitung.

Grundsätzlich ist zu sagen, dass man zwei Arten von Suppen unterscheidet. Zum einen gibt es die sogenannten klaren Suppen und zum anderen die Cremesuppen oder auch gebundene Suppen. Letztere sind dickflüssiger in ihrer Konsistenz und haben auch mehr Fettgehalt. Sie verlangen auch nach einer gewissen Säure – je fettiger eine Suppe umso mehr Säure sollte der Wein haben.

Für die richtige Kombination von Suppe und Wein ist es wichtig zu wissen welche Zutaten und Bestandteile sie beinhaltet. Denn genauso wie bei allen anderen Gerichten ist die Zusammensetzung und das Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten und Aromen in Hinblick auf die Weinauswahl von großer Bedeutung. In erster Linie ist die Konsistenz und Intensität der Suppe entscheidend. Denn der dazupassende Wein sollte die Suppe ja nicht übertönen und auch nicht  umgekehrt. Daraus folgt: Eine sehr intensive Suppe sollte auch einen dementsprechend kräftigen Gegenpol haben.

Außerdem sind die Bestandteile der Suppe, die einen sehr ausgeprägten Eigengeschmack entwickeln können, wie zum Beispiel Knoblauch, Gewürze und spezielle Gemüsesorten, bei der Auswahl des Weines wichtig. Um einen besseren Überblick zu geben, hier einige Beispiele:

Bärlauchschaumsuppe mit Frischkäse und Tomatenflocken
Zutaten: Zwiebel, Weißwein, Geflügelfond, Schlagobers, Bärlauch, Zitrone, Frischkäse, Tomatenflocken

Bärlauch ist in dieser Suppe das dominante Aroma. Begleitend von der Säure der Zitrone und dem Fett in Käse und Schlagobers ergibt sich daraus ein Gesamtbild das auch zum Wein passen sollte. Dazu würde ein Wein harmoniere,n der auch vegetative Aromen aufweist, wie zum Beispiel ein Sauvignon Blanc vom Weingut Gruber aus Röschitz. Dieser Sauvignon hat eine deutliche Paprikanote und grasige Aromen, die ganz hervorragend zum Bärlauch passen. Die Säure ist präsent, jedoch nicht dominierend und gibt einen guten Gegenpart zum Schlagobers und Frischkäse. Eine gute Alternative wäre auch ein Furmint vom Weingut Kraft aus Rust, der eine spannende Würze mitbringt.

Thai-Curry Schaumsüppchen mit Garnele am Zitronengrasspieß und Chiliflocken
Zutaten: Zwiebel, Ananas, Limettenblätter, Currypulver, Kokosmilch, Schlagobers, Geflügelfond, Zitrone

Bei dieser Suppe spielt die Schärfe eine besondere Rolle. Scharfe Gerichte verlangen nach einem Wein, der etwas mehr Restsüße hat und weniger Säure. Zur Thai-Curry Suppe und zu asiatischen Gerichten allgemein passen Rieslinge die spät gelesen wurden oder einen höheren Restzucker aufweisen hervorragend. Deutsche Rieslinge von der Mosel sind für solche Gerichte beispielsweise ein idealer Partner. Und um bei österreichischen Weinen zu bleiben, der Riesling Fumberg vom Weingut Kolkmann aus dem Wagram hat eine ausgesprochen gute Süße-Säure-Balance, der sehr gut zum scharfen Curry passt.

Topinamburschaumsuppe mit Chorizzo und Saiblingscaviar
Zutaten: Zwiebel, Topinambur, Schlagobers, Geflügelfond, Zitrone, Chorizzo, Saiblingscaviar

Das erdige Aroma der Topinambur ist sehr intensiv und verlangt nach einem Wein der ebenfalls kräftig ist. Ein Morillon Moarfeitl vom Weingut Neumeister aus Straden in der Südoststeiermark hat ein kräftiges Aroma das gut zur Chorizzo und dem Saiblingscaviar passt. Das rauchige Aroma vom Barriquefass gibt dem Ganzen eine schöne Harmonie und die Säure harmoniert sehr gut mit dem Caviar. Alternativ würde auch ein Zierfandler Reserve vom Weingut Johanneshof Reinisch passen oder ein Darscho vom Weingut Velich.

Variationen und Möglichkeiten gibt es natürlich unendlich viele und schreiben kann man auch unendlich viel darüber. Das beste Rezept jedoch heißt probieren, probieren, probieren!

Text: Laura Grahammer, Cook&wine
Bild: Fotolia, Grahammer

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5