Im Banne des Steins oder Die Vision vom Wein im Stein (2)

waldschuetz, steinfass, österrei ch

Den ersten Teil dazu finden Sie hier. Die erste Vision: Perfektion in der Argumentation Mit etwas Geduld und guten Argumenten konnte Vater Reinhard ebenfalls von der Sinnhaftigkeit eines Natursteinfasses überzeugt werden. Auch seine Bedenken, es könnte 2014 eventuell zu wenig gesundes, hochwertiges Traubenmaterial gelesen werden, um eine entsprechende Menge „Granitfasswein“ zu vinifizieren, gerieten rasch in … [weiterlesen]

Im Banne des Steins oder Das Monster mit Format (1)

waldschütz, österreich, granit

Ein mächtiger Granitblock – ein Jungwinzer und seine Visionen Es war einmal vor nicht all zu langer Zeit, als für Markus Waldschütz ein anstrengender Messetag auf der ProWein in Düsseldorf zu Ende ging und er sich auf sein Reparaturbier in einer Ruhrpott Kneipe freute. Wenn ein Steinmetz und ein Weinbauer ein Gespräch führen, dann muss das nicht unbedingt … [weiterlesen]

Reinhard Waldschütz. Berufung mit Leidenschaft.

Reinhard Waldschütz, Kamptal

Den ersten Waldschütz-Wein durfte ich schon vor über zwanzig Jahren verkosten. Damals, schon 1992, suchte ich nach einer ausgedehnten Wanderung durch das Kamptal nach einem interessanten Heurigen – und hatte Glück.  Denn meine Hoffnungen wurden mehr als erfüllt. Hervorragende Jause, ein bemerkenswerter Grüner Veltliner und ein Zweigelt, der meine Erwartungen in Bezug auf Rotwein in … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5