Vom Stammgast zum Küchenchef

Florian Bucar, dadererFlorian Bucar ist neuer Küchenchef im Biohotel „der daberer“.  Walter Schmitz, seit 1997 Daberer-Küchenchef, tritt in den Ruhestand und der Neue übernimmt die Führung. Stammgast im Biohotel ist der Oberösterreicher Florian Bucar schon seit 25 Jahren. Der 28-Jährige kam mit seinen Eltern seit 1990 regelmäßig zum Familienurlaub ins Gailtal. Mit 1. März 2016 übernimmt er die Position des Küchenchefs in seinem langjährigen Urlaubshotel. „Ganzheitliches Bio-Denken und gelebte Nachhaltigkeit sind mir immer schon ein Anliegen. Beides wird beim Daberer echt und ehrlich gelebt. Deshalb freut es mich besonders, als Küchenchef hier aktiv mitgestalten zu können“, betont der neue Chef, der für sein Engagement im Bio-Wellnesshotel zusammen mit seiner Partnerin und dem 1-jährigen Sohn ins Gailtal übersiedelt ist.

Als Urlaubsgast, dank zweier Praktika im Biohotel „der daberer“ (2004 & 2005) sowie aufgrund seines zweieinhalbjährigen Koch-Engagements im Haubenrestaurant von Sissy Sonnleitner in Kötschach-Mauthen, ist Bucar mit dem Gailtal bestens vertraut. „Die Daberer-Kulinarik mit neuen Akzenten und Ideen zu bereichern, ist für mich die zentrale Herausforderung“, betont der 28-Jährige.  „Die Daberer-Hotelküche ist eines der wesentlichsten Elemente des Daberer Bio-Urlaubs. Entsprechend ist es uns sehr wichtig, den Generationswechsel im Küchenteam für eine deutlich spürbare Weiterentwicklung unserer Hotelkulinarik zu nützen. Mit Küchenchef Florian Bucar und Sous Chef Daniel Lederer an der Spitze setzen wir dabei auf ein junges, gleichermaßen innovationsfreudiges wie routiniertes Küchenteam“, formuliert Hotelchefin Marianne Daberer ihre Erwartungen.

Quelle: APA
Bild: Ferdinand Neumüller

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5