Grüner Veltliner Eichberg, 2013, Ubl-Doschek

Klosterneuburg, Ubl-Doschek

Elegante Nase mit Aromen von Gartenkräutern, gelben Äpfel und einem Hauch von rosa Pfeffer. Am Gaumen feine Mineralik, komplexe Frucht mit Würze, getragen von einem knackigen, sehr gut eingebundenen Säuregerüst. Der mittellange Abgang präsentiert sich fein verwoben und bereit gut ausgewogen. Gutes Entwicklungspotential für die nächsten Monate, mittelfristiges Lagerpotenzial. Der Grüne Veltliner ist Österreichs Hauptrebsorte und … [weiterlesen]

Grüner Veltliner Reserve Kreuzweingarten, 2013, Ubl-Doschek

art_verkostung

Zu Beginn in der Nase noch etwas verhalten, aber nach einigen Minuten an der Luft entfaltet sich ein zartes exotisches Aroma aus Lychee und Mango, begleitet von dezenter Kräuterwürze. Am Gaumen gut strukturiert, mit zarter Mineralik und dezentem Säuregerüst. Langer, kräftiger Abgang, gute Gesamtstruktur mit merklichem Potential. Der Wein hat beginnende Trinkreife und verfügt über … [weiterlesen]

Gemischter Satz Steingasse, 2013, Ubl-Doschek

Ubl-Doschek, Wagram, Klosterneuburg

In der Nase Kräuterwürze, Mostapfel und etwas Walnuss, unterlegt mit einer dezenten Pfeffernote. Am Gaumen kompakte Frucht mit guter Mineralik und sehr gut passendem Säuregerüst. Im Abgang komplex, schlanke Struktur mit mittellangem Nachklang. Der Wein verfügt über sehr gutes Entwicklungs- und mittelfristiges Lagerpotential. Das handverlesene Traubengut fünfzigjähriger Rebstöcke in südlicher Steillage sorgt für perfektes Ausgangsmaterial. … [weiterlesen]

Traminer Auslese Alte Reben, 2012, Ubl-Doschek

Klosterneuburg, Ubl-Doschek

Dieser halbtrockene Traminer präsentiert sich in der Nase mit einem sehr eleganten Rosenblütenduft, mit einem Hauch von Wiesenblumen, etwas Zimt und Nelke. Am Gaumen überraschend lebendig mit feiner Mineralik und sehr passendem Säuregerüst. Die komplexe Gesamtstruktur wird auch im langen Abgang niemals unangenehm breit und der kräftige Nachklang wartet nochmals mit Extraktreichtum und trinkanimierender Lebendigkeit … [weiterlesen]

Riesling Kepper, 2013, Ubl-Doschek

Ubl-Doschek, Wagram, Klosterneuburg

In der Nase Weingartenpfirsich, ein wenig Marille und spürbare Mineralik. Am Gaumen fein verwobene Frucht mit gut eingebundenem Säuregerüst, kraftvoll, ausladend mit Finesse und Elegance. Langer Abgang, anfangs noch etwas eckig, aber bereits gut strukturiert, mit merklichem Potential. Beginnende Trinkreife mit sehr gutem Entwicklungs- und Lagerpotential. Einer der besten Rieslinge der Großlage Klosterneuburg. Dieser Riesling … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5