Tipps aus dem Weingarten: Peter Skoff über Weintemperierung.

Peter Skoff, Steiermark, wein lagernTop-Winzer Peter Skoff zeigt auf www.bewusst-haushalten.at alles zum Thema der optimalen Temperierung von Weinen.

Wein oft falsch gelagert
Weil Wein oft falsch gelagert wird, schmeckt er in weiterer folge ungenießbar. Weinkühl- und Weinlagerschränke temperieren Weine gleichmäßig und sind gradgenau steuerbar. Das Lifestyle-Magazin auf www.bewusst-haushalten.at, die größte deutschsprachige Info-Plattform für moderne Hausgeräte, widmet sich in seiner neuen Ausgabe der richtigen Lagerung und Temperierung von Weinen. Oft kommt es vor, dass der aus dem Urlaub mitgebrachte Wein zu Hause weniger gut schmeckt. Und die Frage nach der Art und Dauer der Aufbewahrung im Kühlschrank stellen sich viele Weinliebhaber. Tipps aus erster Hand steuert Peter Skoff, einer der Top-Namen aus der Südsteiermark, bei. „Wir informieren auf www.bewusst-haushalten.at über die verschiedenen Faktoren zur richtigen Lagerung der edlen Tropfen – ob rot oder weiß, leicht oder schwer – und zeigen, wie moderne Weinkühl- und Weinlagerschränke dabei helfen“, so Alfred Janovsky, Sprecher Forum Hausgeräte, „Wein ist ein kostbares Kulturgut und hat sich in den letzten Jahrzehnten gesellschaftlich vom Speisenbegleiter zur oft hochstilisierten Substanz entwickelt“, so Skoff. „Doch man muss kein Top-Sommelier oder Önologe sein, um mit wenigen, einfachen Tricks die perfekte Temperatur im Glas hinzubekommen“.

Das Um und Auf: ein temperaturgenau steuerbarer Weinkühlschrank
Für den Weingenuss ist bereits der Transport entscheidend: Die Flaschen müssen, beispielsweise vor Hitze im Auto, geschützt werden. Die anschließende Lagerung mit einem professionellen Klimagerät ist für den Top-Winzer ein weiterer wesentlicher Punkt. Wird ein Wein länger (also mehr als drei Monate) gelagert, so ist eine konstante Lagertemperatur das Um und Auf – dieser Faktor kann mit einem Weinlagerschrank (auch Weinklimaschrank) perfekt abgestimmt werden. Skoff empfiehlt eine Lagertemperatur von etwa 10 bis 15 Grad. Soll der Wein langsamer reifen als vorgesehen, dann können auch kühlere Grade eingestellt werden.

Ein Weinklimaschrank ist eine gleichwertige, in vielen Fällen – vor allem für fragile Weine – die bessere Option zu einem Weinkeller, da Sonderausstattungen wie Aktivkohlefilter und UV-Blocker in einem modernen Gerät den Wein optimal behandeln.

Das können Weinkühlschränke
Je nach Größe und Modell finden bis zu 180 Flaschen – Rot- und Weißweine ebenso wie Sekt und Champagner – in Weinkühlgeräten Platz. Grundsätzlich sind zwei verschiedene Typen von Weinkühlgeräten erhältlich: In einem „Weintemperierschrank“ werden Rot- und Weißweine, Champagner- und Sektflaschen kurzfristig gelagert und für das baldige Servieren auf optimale Temperatur gekühlt. Die Geräte weisen zwei oder drei unabhängige Temperaturzonen auf, von plus fünf Grad Celsius für Weißweine bis plus 20 Grad Celsius für Rotweine.
In einem „Weinklimaschrank“ können Rot- und Weißweine ebenso wie Sekt und Champagner bei idealen Temperaturen längerfristig gelagert werden. Sie halten eine konstante Temperaturzone – das unterscheidet sie von herkömmlichen (Getränke-) Kühlschränken, die eine Schwankungsbreite von mehreren Grad Celsius aufweisen.

Marken-Hersteller von Weinkühlschränken bieten je nach Modell hilfreiche und komfortable Features an: Getönte Glastüren inklusive UV-Filter und eleganter Innenbeleuchtung setzen die Weinflaschen nicht nur effektiv in Szene, sondern vermeiden auch unnötiges Türöffnen und damit Temperaturschwankungen. Für die sichere Lagerung der Weinflaschen sorgen verstellbare Flaschenfächer aus Holz oder Metall, auch für Magnumflaschen. Die Temperaturzonen lassen elektronisch auf Grad Celsius genau regeln, um verschiedene Weinsorten gleichzeitig lagern und temperieren zu können. Auch angebrochene Weinflaschen sind in Weinkühlgeräten gut aufgehoben.

Als Zusatzausstattung sind Weinkühlgeräte auf Wunsch mit Sommelier-Sets für professionelle Weinvorbereitung und Dekantieren versehen: Das leicht schräge Fach bietet eine eigene Weinglashalterung für vorgekühlte Gläser und komplettes Handwerkszeug für das Dekantieren der Weine.

Quelle: APA
Bild: Digitalwerk

 

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5