Grüner Veltliner Arturo, 2013, Reinhard Waldschütz

Reinhard Waldschütz, Kamptal

Selektion aus den besten Veltlinerlagen. Vielschichtiger Duft aus Kräutern, Pfeffer, Heublumen und etwas exotischer Frucht. Am Gaumen breit ausladend, finessenreich, mit gut eingebundenem Säuregerüst. Im Abgang kräftig, mit angenehmer Frische und überraschender Ausgewogenheit. Sehr gutes Entwicklungs- und Lagerpotential. Frei nach dem Motto „auch laut kann elegant sein“, vermittelt diese Riedenselektion wiederum den typischen Sortenvertreter, der … [weiterlesen]

Grüner Veltliner Stangl, 2013, Reinhard Waldschütz

Weingut, Reinhard Waldschütz, Kamptal

Ein feingliedriger Veltliner, mit weißem und grünem Pfeffer und einem Hauch von Wiesenblumen in der Nase. Am Gaumen lebendig, mineralisch, gut strukturiert, mit sehr gut eingebundenem Säuregerüst. Eleganter, vielschichtiger Abgang mit anregender Nachhaltigkeit. Beginnende Trinkreife mit großem Entwicklungspotential und gutem Lagerpotential. Während der Grüne Veltliner Hasel eine Art lauter Urveltliner ist, der auch gleich sehr präsent seinen … [weiterlesen]

Grüner Veltliner Reserve Rosengarten, 2013, Reinhard Waldschütz

Weingut, Reinhard Waldschütz, Kamptal

Eine Toplage zwischen Stangl und Wechselberg, mit Löss und Kalkgeschiebe im „Unterboden“. Lange Feinheferührung und ein langer Gärprozess gaben diesem Wein Kraft, Elegance und Finessenreichtum. Trotz Opulenz und merklicher Wucht, ist der Rosengarten ein typischer Grüner Veltliner, eben viel Veltliner mit erstklassiger Struktur. Sehr gutes Entwicklungspotential, großes Lagerpotential. Zurzeit ist das Dekantieren empfehlenswert, um die … [weiterlesen]

Zweigelt Klassik, 2011, Reinhard Waldschütz

Waldschütz, Kamptal, Österreich

In der Nase Kirscharomen von Herzkirschen und Weichseln, mit Schiefer- und Feuersteinnoten. Am Gaumen fleischig, fruchtig mit zarten Tanninen und dezenter Säure. Mittellanger, gut strukturierter Abgang mit Harmonie und Animation zum nächsten Schluck. Trinkreife mit mittelfristigem Lagerpotential. Tipp: gekühlt probieren! Klassisch, klassisch, klassisch! Einfach Zweigelt, so wie er sein soll. Wenn er als klassisch bezeichnet … [weiterlesen]

Weissburgunder Stangl, 2006, Johann Topf

Johann Topf

Im Glas kräftiges Goldgelb mit leicht grünlichen Reflexen. In der Nase eher zurückhaltend, etwas Spargel, auch grasige Noten und spürbare süße gelbe Frucht. Am Gaumen eher verwaschen, vegetale Noten, Blütenhonig und gelbe Frucht, nicht durchgängig und auch nicht allzu breit, gegen Schluss alkoholisch. Kurz. Schade, wir hätten uns etwas mehr erhofft von diesem Weissburgunder. Das … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5