Thai-Curryschaumsuppe mit Garnele und Chiliflocken

Tomatensuppe, Gazpacho

Ein Hauch von Schärfe weht uns von dieser Curryschaumsuppe entgegen. Und ganz sicher macht sie Spaß. Und was – wie wir hier bereits gelernt haben – hier gut harmoniert, wäre ein feiner Riesling aus dem Wagram. Nicht schrecken lassen, das Foto zeigt eine andere Suppe, die aber genauso einfach gelingt. Mahlzeit.

 

 

Zutaten:

2 Zwiebel
100g Ananas (evtl. aus der Dose)
2 Limettenblätter
40g Currypulver
200ml Kokosmilch
200ml Schlagobers
400 ml Geflügelfond
1 Zitrone
Chiliflocken

Weinbegleitung:
Riesling Fumberg, Weingut Kolkmann (Wagram)

Zubereitung:
Zwiebel und Ananas würfeln und alles im Topf kurz anschwitzen. Mit dem Currypulver stauben, vermischen und danach mit der Kokosmilch, Schlagobers, Geflügelfond und die Limettenblätter aufgießen. Die Suppe ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Im Anschluss die Suppe mixen und durch ein Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken. Eventuell mit Badida de Coco verfeinern. Garnele schälen, mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen und in Olivenöl kurz anbraten. Am Teller anrichten und mit Chiliflocken bestreuen.

Rezept: Laura Grahammer, Cook&wine
Bild: Fotolia, Grahammer

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5