Kulinarium. Sturm und Drang.

Neue Garderobe

Der Herbst war in meiner Kindheit immer die aufregendste Jahreszeit. Die Lese, die darauf folgenden langen Nächte des Weinpressens, in denen wir Kinder selbstverständlich mit den Erwachsenen aufbleiben durften und voll Freude den frischgepressten Traubensaft kosteten, der in seiner Süsse kaum zu überbieten war. Spätnachts, wenn die Mühen des Tages vergessen waren, entspannten sich auch die … [weiterlesen]

Traminer großes Cuvee Kaltenegg, 2012, Stefan Potzinger

Stefan Potzinger

Im Glas kräftiges goldgelb. In der Nase floral mit einem bunten Rosenstrauss, Karamellbonbon, gelbe und weiße Früchte, Blütenhonig, darunter ein würziger Boden. Am Gaumen Bergamotte, etwas Exotik, ausgewogen, cremig und unglaublich dicht, kandierte Rosenblätter, würzig und salzig am Boden, recht fett aber trotzdem elegant, endlos im Mund Genial. Dieser Wein kann einen schlechten Tag zu … [weiterlesen]

Weisser Burgunder, 2012, Herrenhof Lamprecht

Herrenhof Lamprecht

Im Glas zartes goldgrün mit grünlichem Schimmer. In der Nase Heublumen, Anflüge von hellen Früchten, etwas Birne, Wiesenblumen, zart und sehr filigran aber trotzdem mit Dichte und auch mit einem gewissen Nachdruck, eine Spur Honig.  Am Gaumen Wiesenhonig und helle Früchte, noch leicht hefig und etwas moussierend, Wiesenkräuter, Heublumen, lang im Mund. Nicht zu kalt … [weiterlesen]

Morillon Pößnitzberg, 2011, Muster Poschgan

Muster Poschgan

Im Glas mittleres Gelbgold. In der Nase Vanille, darunter spürbare mineralische Würze, Anflüge von exotischen Früchten, rauchige Noten, Heublume und etwas Weingartenpfirsich. Am Gaumen floral mit Heublumen, Vanille und Karamell, darunter viel Kräuterwürze, interessantes Süße-Säure-Spiel, weich und geschmeidig, dicht und mundfüllend, cremig, leichter Alkoholspitz, mittelbreit bis breit, sehr lang im Mund. Interessant, füllig, cremig. Einer, der … [weiterlesen]

Sausaler Weingipfel 2015

Reben auf kargem Schiefer

Karge steinige Schiefer-Böden, Hanglagen mit bis zu 90 % Gefälle, die höchstgelegenen Einzellagen Österreichs. Die Winzer des Gebietes Sausal in der Südsteiermark arbeiten unter extremen Bedingungen. Die außergewöhnlich steilen Hanglagen erfordern intensive Handarbeit, sie machen den Einsatz von Maschinen so gut wie unmöglich. So ist etwa das Auspflanzen neuer Rebstöcke enorm arbeitsaufwendig, sie müssen tief … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5