Schilcher Elegance, 2012, Lazarus

Lazarus SteiermarkSehr helles Rot, rosa Reflexe. In der Nase viel Himbeere, etwas Mandel, leichte Anflüge eines erdigen Gewürzsträusschens. Am Gaumen Stachelbeere, viel Limone und grüner Apfel, fruchtig mit ausgeprägter tragender Säure,  frisch und animierend, nicht breit, mittellang.

Der Schilcher ist eine weststeirische Spezialität. Der Rose vom Blauen Wildbacher ist bereits seit 1842 klassifiziert und – immer wieder ein Erlebnis. Spannend, liebe Familie Lazarus, sehr fruchtig, sortentypische Säure, da braucht man im Grunde eine feine Speckjause dazu. Aber trotzdem schön definiert und sehr ausgewogen. Die Verkosterrunde hat dafür drei Spirits über und definitiv eine Kaufempfehlung. Tolle Sache, liebe Steirer.

Der Familienbetrieb aus der Stainzer Gegend hat schon viele Preise erhalten. Weinsalon, Literaturschilcher, Landessieger, da ist wenig den steirischen Weinmachern fremd. Auf bald 10 ha wird in der Hauptsache Schilcher angebaut, diese grundätzliche rote jedoch meist als Rose ausgebaut Rebsorte ist für die Gegend typisch und authentisch. Neben dem, in seiner Gesamtheit dann durchaus beeindruckenden, Weinsortiment beeindruckt der Hof aber in erster Linie mit einem in der Gegend bekannten und beliebten Buschenschank.

Verkostet , am 30.7.2013
Bild: Lazarus

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5