Trockenbeerenauslese Scheurebe, 2001, Tschida

Angerhof Tschida, Süßwein mit Weltruf

Sattes dunkles Gold, helle Reflexe. In der Nase viel Blütenhonig und Butter, leicht grasige Noten, helle süße Früchte. Am Gaumen feiner Blütenhonig, ein bisschen schwarzer Tee, Birne, helle süße Früchte, sehr sämig und dick, malzig, breite Töne aber der Fruchtcocktail fein ziseliert, gegen Schluss etwas Karamel und Zucker, die Säure kontert noch recht gut aber … [weiterlesen]

Grillen kann paradiesisch sein!

Patrick Meier, Über das Grillen

Die Kohle glüht, das Fleisch wartet auf seine Röstung und der Salat freut sich auf das Dressing. Für einen Grillabend sind also eigentlich alle wichtigen Aspekte geklärt. Wirklich alle? Natürlich nicht, denn schließlich wird dieser Artikel nicht in einem Magazin für Salatdressings veröffentlicht, sondern in einem Wein- und Genussmagazin. Aus diesem Grund ist neben der … [weiterlesen]

Trockenbeerenauslese Scheurebe Nr. 4, 2004, Kracher

Weinlaubenhof, Alois und Gerhard Kracher

Im Glas mittleres Goldgelb. In der Nase traubig, Mandarine, Marille. Am Gaumen ein süßer Früchtekorb, Grapefruit, etwas Steinobst, Marille, Andeutungen von reifem Apfel, der Zucker ist wunderbar gekontert von einem feinen Säureband, breit und trotzdem elegant, wunderbar vielseitig, tolle Länge. Ein weiteres Mal ein echter Kracher, der Kracher. Wenn das Wortspiel erlaubt ist. Die 93 … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5