Sauvignon Blanc, 2013, Josef Wallner

Josef Wallner, Obersdorf bei WolkersdorfIm Glas helles Grüngelb. In der Nase Papaya, Banane, Mange, Brennnessel, darunter auch grasige Töne, stoffig, Johanisbeertraubenzucker, etwas Kräuterwürze. Am Gaumen sehr würzig, kräftige Säure, Zitrone, Brennnessel, mittelbreit, nicht sehr lang im Mund.

In der Nase ist er durchaus sortentypisch aber alles in allem kommt er nicht sehr dicht rüber. Mit seiner kräftigen Säure bietet er eine Basis im Mund, lässt aber an Homogenität zu wünschen übrig. Die Verkosterrunde findet in seiner Gesamtheit zwei Spirits zu vergeben, kaufen kann man ihn direkt ab Hof, wenn gewünscht.

Josef Wallner, der Winzer aus Obersdorf im südlichen Weinviertel hat mit seinen Weinen wiederholt den Salon Österreich besucht. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts ist das Weingut im Familienbesitz und umfasst momentan etwa 7 ha an Weingärten auf denen eine ganze Anzahl an fruchtigen Weißen und kräftigen Roten gedeiht. Immer im Stile des Weinviertels, versteht sich. Der Heurige des Hauses wurde wiederholt ausgezeichnet und unter die Top Heurigen Österreichs gewählt. Die Mischung aus typisch bodenständiger Küche und Ausflügen in die raffiniert moderne Rezeptierung garantiert ein spannendes Gaumenerlebnis.

Verkostet, am 26.7.2014
Bild: Wallner

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5