Sämling, 2012, Greilinger

Sehr helles, klares, Grüngold, goldene Reflexe. In der Nase fruchtig mit Litschi, etwas Orange, etwas Birne, viel Zitrone, etwas Laab. Am Gaumen noch moussierend, wieder Litschi und viel Zitrone, starke aber noch nicht stechende Säure, Orange, helle Würze darunter, relativ breit, mittellang.

Die Verkosterrunde diskutiert ob zwei oder schon drei Sterne angemessen wären, letztendlich einigt man sich auf zwei Spirits für diesen Sämling aus dem Weinviertel. Er ist für diese Sorte überraschend fruchtig und schön definiert, auch mineralische Tendenzen sind spürbar, die Säure ist – aber das ist sortentypisch – verhältnismäßig hoch.

Das Familienweingut der Greilingers liegt in Hollabrunn, in der Nähe von Wien. Der Weinbau liegt hier in der Familie, schon seit einigen Generationen wird hier Wein angebaut. Der Enkel betreibt führt nun diese Tradition mit viel Liebe zur Sache weiter und bringt eine ganze Anzahl von fein-fruchtigen Gewächsen auf den Markt.

Verkostet, am 28.4.2013
Bild: Greilinger

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5