Roter Veltliner Stangl, 2011, Birgit Eichinger

Birgit Eichinger, KamptalHelles Grüngelb, hellgoldene Reflexe. In der Nase Birne und reifer Apfel, leicht grasig, etwas kandierter Apfel, Stachelbeere, helle Kräuterwürze. Am Gaumen abwechslungsreich und tief, Birne, Mango, Kräuterwürze, nussige Aromen, Steinobst, Mineralik, feiner weißer Pfeffer, elegant und schlank, lang im Mund.

Das Kamptal ist das Kamptal ist das Kamptal, könnte man sagen oder auch: Die Eichinger ist die Eichinger ist die Eichinger. Mit einem kleinen Simley dahinter. Denn der Wein ist fein, ein klarer vier Spirits Favorit und eine ganz klare Kaufempfehlung, Soweit die Verkosterrunde des Abends. Kosten der Flasche, um die € 10,- Auf Löss, Lehm und Sand gewachsen, Im Stahltank ausgebaut und 10 Stunden fermentiert um diese klaren, feinen Aromen herauszuarbeiten, funkelt er uns aus dem Glas frech an und ruft nach einem weiteren Glas. Und wir antworte begeistert, ja, her damit.

Birgit Eichinger ist ein Fixstern am Kamptaler Weinhimmel. Kein flächenmäßig großes Eingut, mit 10 ha ist sie eher kleiner, jedoch macht sie einfach große Qualität. Die Weinmacherin selber mag Weine mit Kraft und Eleganz, liebt Weine die Individualität und Charakter haben. Und das sind auch die Attribute, die sie ihren eigenen Geschöpfen gerne und gut verleiht. Mit dem Kopf und noch mehr mit ihrem Herzen, traditionsbewusst und doch modern ausgerichtet. Das Weingut besteht sein 1992 und exportiert inzwischen über 50 % der Produktion ins Ausland und der Markt dankt es ihr mit vielen nationalen und auch internationalen Auszeichnungen.

Verkostet, am 13.11.2012

Bild: Eichinger

Spirits:

2 comments on “Roter Veltliner Stangl, 2011, Birgit Eichinger

  1. Den 2013er hat FrauWEIN zum Silvesterdinner genossen. Auch sehr fein, wenn auch ziemlich säurebetont. Mehr siehe Blog.

  2. Sehr nahe, werter @kein_Sitzmoebel! Klingt verlockend, werde ich noch dieses Jahr probieren…

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5