Rose, 2012, Koppitsch Eva

Eva Koppitsch, NeusiedlerseeZartes Rosa, helle Reflexe. In der Nase saftige Kirschfrucht, etwas rote Beeren, Marzipan. Am Gaumen saftig und leicht, fast spritzig,  rote Beeren, etwas Kakao und Gewürze darunter, trinkig, fein tragende Säure, durchaus schön balanziert, nicht zu breit. Mittellang mit roten Früchten und dunklen Gewürzen.

Ein interessanter, ein abwechslungreicher, ein abendverschönernder Genosse, dieser Zweigelt und Rosè. Recht harmonisch und ausgewogen kommt er daher, er zeigt uns, dass Terrassenweine auch schön rund sein dürfen. Fein. Die Verkosterrunde hat knapp drei Sterne für dieses Sommerwein übrig und Grüße an die Frau Koppitsch, nebst einer Kaufempfehlung für diesen Tropfen. Jede Terrasse freut sich, wenn auf ihr solch nette Dinge verkostet werden.

Eva Koppitsch, die mit Ihren Eltern in Neusiedl am See ein kleines, feines Weingut führt hat dabei ihre eigene Linie gefunden und eröffnet. Die junge Önologin hat sich auf die Fahne geschrieben ihren eigenen Weg zu gehen: Behutsam, geradlinig und dabei konsequent. Was ihre Weine auch interessant macht und gut widerspiegelt.

Verkostet, am 20.7.2013
Bild: Koppitsch

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5