Riesling Achleiten, 1997, Freie Weingärten Wachau

Freie Weingärten Wachau

Freie Weingärten Wachau jetzt Domäne Wachau

Unglaublich! Keine Spur von hässlichem Alterston! Nur die reine Reife. Kräftiges fast dunkles Gold mit gelben Reflexen. In der Nase ausgesprochen dicht, eine ganze Kiste überreifer Äpfel und Zitrus. Am Gaumen eine gute Portion Petrol und wieder alte reife mürbe süße Äpfel aller Couleur und reife Zitronen, ein wenig Grapefruit und vielleicht eine Spur Kräuter, ölig und dicht, noch fester Säurebogen,  endlos im Mund.

Einfach nur cool. Das Jahr war gut und diese spannende Reife konnte man auch bis in die Flasche weitergeben. Und die Qualität solch herausragende Weine zu erzeugen hat man dann wohl an die Nachfolgegesellschaft weitergegeben, denn auch die Domäne Wachau ist einer der Vorzeigebetriebe in der Wachau. Man muss aber bei den älteren Herren ehrlicherweise immer darauf hinweisen, hier geht es nicht nur um Winzer, Rebe, Qualität und Jahrgang. Hier geht es einfach auch um die einzelne Flasche. Wenn denn ein Wein einmal ein paar Jahre auf dem Buckel hat, dann reift und verändert sich einfach jede Flasche ganz einzigartig. Was sich auch hier gezeigt hat, denn einige Monate vorher hatten wir beim Öffnen einer anderen Flasche ausser Alter nur Alter bemerken können. Tolle Sache, wenn es aber so gut funktioniert. Um es mit einem bekannten Vorredner zu halten: Mehr Spass im Glas! Kaufempfehlung? Ja, wer ihn bekommt …

 

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5