Nuss-Schnecken

Immer mehr Menschen entdecken für sich die vegane Küche. Das Rezept der Nuss-Schnecken ist vegan und schnell und einfach zubereitet.

Hefeteig:
500g BIO- Vollweizenmehl
60g Rohrzucker
60g zerlassene Margarine
ca. 3/8 l Mandelmilch
1 Prise Salz
abgeriebene Zitronenschale
(1 Schuss Rum)
1 P. Hefe
1 p. Vanillezucker

Nussfülle:
200g Walnüsse
80g Rohrzucker
40g Agavendicksaft
1/2 TL Zimt
1/2 Zitrone: Saft und Schale
1 EL Rum
1/16 l Wasser
2 Handvoll Rosinen

Zuckerglasur:
1 Tasse Zucker, 4-6 EL Wasser und ein paar Tropfen Zitronensaft

Schokoguss:
1 Tafel dunkle Schokolade, 1 EL Kokosfett, 1 P. Vanillezucker zusammen über heißem Wasser schmelzen und verrühren.

Hefeteig bei 50° 30 Min. gehen lassen, mit dem Teigroller ausrollen, mit der Nussfülle bestreichen und zusammenrollen. Die Teigrolle in 3cm breite Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, etwas abplatten.

Die einzelnen „Schnecken“ mit Sojasahne oder Reiscreme bestreichen.

Das Blech mit den Schnecken ins Backrohr schieben, auf 180° aufheizen und ca. 15 – 20 Minuten backen.

Die abgekühlten Schnecken mit Zucker oder Schokoguss überziehen.

Gutes Gelingen!

Rose

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5