Muskat Ottonell Schilfwein, 2000, Tschida

Bernsteinfarben mit gelben Reflexen. In der Nase Orange und ein wenig Zitronella. Am Gaumen super dicht, dick und ölig, Orange, fein-fruchtig Erdbeere, gegen Schluss ein wenig Grapefruit und Mineralik. Lang im Mund, im Rückgeschmack etwas Orange.

Angerhof TschidaDer Angerhof Tschida, einer der grossen österreichischen Süssweinmacher, ist auch einer der höchstdekorierten Winzer des Landes. Ob Sweetwinemaker of the Year, Alois Kracher Trophy, Toronto, Frankreich, Brüssel, AWC Vienna, alles ist vorhanden, was an Wein- und Winzerauszeichnungen Rang und Namen hat. Und wenn man sich die Weine ansieht, kann man auch ganz gut erahnen warum.

Der hier verkostete Schilfwein hat uns gezeigt, woher Hans Tschida seinen Ruf hat. Dicht und wunderbar fruchtig, gut süss aber nicht pickig, gereift aber nicht gealtert. So präsentiert er sich und so hat er uns alle bezaubert. Kaufempfehlung, keine Frage. Wenn er zu bekommen ist.

verkostet, am 31.12.2011

Foto: Tschida

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5