Pulin, 2010, Bruna

Francesca und Roberto Bruna, Ligurien, Italien

Im Glas dunkles Purpur, schwarzer Kern, hellere violette Reflexe. In der Nase dunkle rote Früchte, Gewürze, salzige Mineralik. Am Gaumen wieder dunkle rote Früchte, etwas Hollerkoch, Vanille, sehr engmaschig und würzig, tabakig, elegant, feine samtige Tannine. Lang im Mund, im Nachhall rote Waldbeeren. Wir würden sagen, hier finden wir eine sehr gute Ausgangssituation für ein zu … [weiterlesen]

Bansigu, 2011, Bruna

Francesca Bruna, Bansigu 2011

Im Glas dunkles Purpur, hellrote Reflexe, purpurner fast schwarzer Kern. In der Nase süße rote Waldbeeren, Himbeere, auch Kirsche, balsamische Noten. Am Gaumen fruchtig-saftig, dunkle aromatische Waldbeeren, rote Früchte, Hollerkoch, sehr weich und anschmiegsam, elegant und nicht zu breit, ganz feine samtige Tannine. Eher lang im Mund, im Rückhall wieder die rote Frucht. Sehr fein. … [weiterlesen]

Rossese, 2011, Bruna

Francesca Bruna, Rossese, Ligurien, Italien

Im Glas klares hellerers Rot, purpurne Reflexe. In der Nase rote Waldbeeren, florale Noten, mit Luft auch Erdbeere, Bittermandel. Am Gaumen rote Waldbeere und etwas Marzipan, kühl saftig, mineralisch, auch fruchtig aber nicht breit, fast feenhaft elegant, deutet die Frucht nur an, eher schlank, mittellang. Im Nachhall mineralisch salzig. Rosé zur Abwechslung! Und ein interessanter, … [weiterlesen]

U Baccan, 2010, Bruna

Etikett Francesca Bruna, U Baccan

Im Glas ein kräftiges helles Grüngold, goldene Reflexe. In der Nase sehr verhalten, etwas knackiger grüner Apfel, Sternfrucht und Melone. Am Gaumen sehr reichhaltig dabei trotzdem elegant, viel Mineralik, braucht viel Luft, helle Gewürze und etwas Nougat, salzig. Endlos im Mund, salzig und mineralisch im Nachhall. Ein grosses Versprechen! Der Boss, das heisst U Baccan … [weiterlesen]

Le Russeghine, 2011, Bruna

Francesca und Roberta Bruna

Im Glas sehr helles Goldgrün mit goldenen Reflexen. In der Nase kleiner roter Apfel, Marzipan, mediterane Kräuter. Am Gaumen komplex mit Luft auch fruchtig nach Melonen und kleinen Äpfeln, sehr reichhaltig aber immer elegant, ausgewogen, mineralisch und salzig, gute Breite, lang im Mund mit einem mineralischen und salzigen Nachhall. Der Pigato ist ein tolles Beispiel … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5