Fab Four – Classic, 2012, Leopold Blauensteiner

Gösing. Wagram

Rubinrot mit Bordeaux Reflexen und einem violetten Schimmer vermitteln Tiefgang. In der Nase dominieren anfänglich Kirscharomen, die unmittelbar danach mit Cassis und dezenter Kräuterwürze harmonisch verschmelzen. Am Gaumen zeigt sich gut strukturierte Kraft mit einem anmutigendem Fruchtkörper, sehr gut eingebundenen Tanninen und lebendiger Feingliedrigkeit. Im Abgang gut strukturiert mit passender Länge, die sich im Nachklang … [weiterlesen]

Leopold Blauensteiner: ein Weinbauer mit Tradition

Leopold Blauensteiner

Die Wurzeln der Familie liegen eindeutig im Weinbau. Bereits 1842 wird das Weingut in der Pfarrchronik als Familienweingut erwähnt. Die Familie Blauensteiner hat sich schon immer ein wenig vom Durchschnitt abgehoben, was wahrscheinlich auch dafür verantwortlich war, dass von 1926 bis 1936 der Betrieb als „Beispielkeller“ geführt wurde, eine Art Vorläufer der heutigen Weinbauschulen. Auch … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5