Blauer Zweigelt Lauschen, 2011, Gruber Röschitz

Gruber Roeschitz, Weinviertel

Im Glas dunkles, fettes rubingranat. Gute Haftung. In der Nase rotbeerig, Kakao, kandierte Zitrusfrüchte. Am Gaumen eine ganze Menge Säure, nicht sehr griffig, rotbeerig, etwas Kakao, Schlehen am Schluss, etwas adstringierend, kurz bis mittellang. Er kann nicht so ganz anschließen an die anderen, die weißen Kollegen aus dem Hause Gruber Röschitz. Die Frucht kommt nicht … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5