Grüner Veltliner Strassertaler, 2014, Reinhard Waldschütz

Reinhard Waldschütz, Kamptal

In der Nase pfeffrig mit Kräuterwürze und dezenten Apfelaromen. Am Gaumen gut ausgewogen mit passendem Säuregerüst. Genau genommen, ein erstaunlich harmonisches Gaumenspiel, welches sich im Abgang fortsetzt. Dem Abgang fehlt es weder an Finesse, noch an Charme und entsprechender Länge, es passt einfach alles. Der Nachklang überzeugt ebenfalls und bestätigt den genussvollen Trinkfluss, der sofort … [weiterlesen]

Zweigelt Klassik, 2011, Reinhard Waldschütz

Waldschütz, Kamptal, Österreich

Ein unverkennbarer Sortenvertreter. In der Nase Kirscharomen von Herzkirschen und Weichseln, mit Schiefer- und Feuersteinnoten. Am Gaumen fleischig, fruchtig mit zarten Tanninen und dezenter Säure. Mittellanger, gut strukturierter Abgang mit Harmonie und Animation zum nächsten Schluck. Trinkreife mit mittelfristigem Lagerpotential. Klassisch, klassisch, klassisch! Einfach Zweigelt, so wie er sein soll, wenn er das Prädikat klassisch … [weiterlesen]

Riesling Venesse, 2013, Reinhard Waldschütz

Waldschütz, Kamptal, Österreich

Ausgeprägte Steinobstnase mit Weingartenpfirsichen und einem Hauch von roten Stachelbeeren. Am Gaumen mineralisch, anfangs noch etwas wuchtig und breit, geht aber durch die sehr gute Struktur und das fein balancierte Säuregerüst sofort in Harmonie über. Langer, vielschichtiger Abgang mit guter Nachhaltigkeit. Beginnende Trinkreife, gutes Entwicklungs- und Lagerpotential. Beim Bewerten von Riesling bin ich sehr vorsichtig, da … [weiterlesen]

Grüner Veltliner Panzaun, 2011, Winzerhof Sax

Kamptal, Sax, Lauser, Brüder

Der Schieferboden mit Lössauflage lässt Opulenz erwarten, die Spontanvergärung – klassisch ohne Malolaktik im Stahltank – wird wohl als Opulenzverstärker mitwirken?! 10% des Traubenmaterials wurde in kleinen Fässern mit Malolaktik vergoren. Anschließend erfolgte eine Zusammenführung beider Weine in großen Akazienfässern (≥ 3.000 l). Was wird den Verkoster jetzt erwarten? Burgundische Stilistik mit einem Hauch von … [weiterlesen]

Riesling Reserve Sommelieredition, 2011, Winzerhof Sax

Langenlois, Kamptal, Sax

Das selektionierte, zu hundert Prozent gesunde Traubenmaterial, wurde im 4.000 Liter Akazienfass spontan vergoren. In der Nase unverkennbare Steinobstaromatik mit etwas Akazienblüte und dezenter Kräuteraromatik. Am Gaumen kräftig, sehr gut strukturiert mit angenehmer Mineralik und perfekt passendem Säuregerüst. Der lange Abgang ist dicht, fein verwoben und von Harmonie geprägt. Der Nachklang vermittelt Lebendigkeit mit Finesse … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5