Hollersaft aus reifen Hollerbeeren

Hollersaft 1 kg abgerebelte und gut gewaschene Hollerbeeren mit 2 Liter Wasser aufkochen lassen bis die Beeren platzen und Saft entsteht. Durch ein Baumwolltuch abseihen, die Hollerbeeren dabei gut ausdrücken.

Dann mit 30 dag Zucker (je nach Geschmack auch mehr) pro Liter gewonnenen Saft nochmals aufkochen lassen. Eventuell etwas. Einsiedehilfe oder Zitronensäure dazugeben und noch heiß in Flaschen füllen. Fertig!

Die vollen Flaschen an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.

Eine weitere Möglichkeit wäre – wenn ein Entsafter zur Verfügung steht – die Beeren in diesem zu verarbeiten, über Dampf entsaften, und den so entstandenen Saft wie oben beschrieben weiter verarbeiten.

Gutes Gelingen!

Dieses Hollersaftrezept ist eine typisch österreichische Machart. Man findet diese Art der Rezeptur am Land, wo weitgehend das eigene frisch geerntete  Obst verkocht wird. Weitere passende Rezept finden Sie hier.

Bild: http://www.heilkraeuter.de

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5