Haferbrei mit Kirschmarmelade und Trauben

Gesundes FrühstückIn England und der USA erfreut sich der Haferbrei großer Beliebtheit. In Österreich ist er noch nicht in aller Munde, das sollte sich aber schnell ändern. Denn Haferbrei hält den Darm gesund, reguliert die Verdauung und liefert wertvolle Mineral- und Ballaststoffe. Ich bin vor einem Jahr auf den Geschmack von Haferbrei gekommen und seit damals esse ich ihn einmal pro Woche. Verfeinert mit Honig oder Ahornsirup, mit frischen Früchte oder wie hier mit Kirschmarmelade und Trauben schmeckt er sehr lecker und nichts steht einem gesundem Start in dem Tag.

Zutaten für 2:
120 g Haferflocken
750 ml Wasser
2 EL Butter
4 EL brauner Zucker
4-5 EL (selbstgemachte) Kirschmarmelade
1 Handvoll Trauben

Vorgehensweise:
Wasser in einem Topf geben und zum kochen bringen. Haferflocken einrühren und bei geringer Hitze 5 Minuten kochen, dabei ständig rühren. Haferbrei vom Herd nehmen, Butter und Zucker unterrühren und 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Haferbrei in Schüssel geben Trauben und Kirschmarmelade darauf verteilen.
Sofort servieren.

Text, Bild und Idee: Diana Patesan, www.kochen-mit-diana.com

 

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5