Grüner Veltliner Zieselrain, 2012, Petra Unger

Petra Unger, KremstalIm Glas klares helles Grüngold, gelbgoldene Reflexe. In der Nase Zitrone und gelber Apfel, mit Luft Mandarine und Orange, etwas weißer Pfeffer. Am Gaumen reifer Apfel, Zitrone, fein tragende Säure, nicht zu breit, elegant, viel weißer Pfeffer, feine Mandarine, mittellang mit Mandarine und weißem Pfeffer im Nachhall.

Sehr fein, Frau Unger. Das elegante Kremstal grüßt aus dem Glas. Schöne Sortentypizität – wunderbar fruchtig und trinkig kommt der Kollege daher. Die Verkosterrunde vergibt drei  Spirits, den Vierten hat dieses schöne Beispiel kremtaler Weinkunst nur sehr knapp verpasst, meinen die Herren. Und ja, eine Kaufempfehlung gibt es natürlich. Und am besten noch ein wenig liegen lassen und in einigen Monaten trinken, inzwischen wird er nur noch besser.

Petra Unger ist Mitglied von 11FrauenUndIhreWeine, sie ist auch Mitglied der Österreichischen Traditionsweingüter und sie ist vor allem eine der Vorzeigewinzerinnen aus dem Kremstal. Sie hat etwa 11 ha Weingärten der meist besten Lagen und das Gros ihrer Lagen ist auch klassifiziert als 1. Lage. Wir haben mit ihr gesprochen.

Verkostet, am 24.5.2012
Bild: Ungerdesign

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5