Grüner Veltliner Steiger, 2010, Sigl

Sigl, WachauHelles kräftiges Gelbgrün. In der Nase reifer Apfel, Mango und Zitrone. Am Gaumen kräftig Mango und Zitrone, sehr frisch und fruchtig, mittelbreit, schöner Trinkfluss, fruchtiges Ende mit einer kleinen Schärfe, mittellang  bis lang.

Sehr fein und schon wunderbar trinkreif! Der verkostete Veltliner war mit 12% eher ein Leichtgewicht, schon darum ist die Haltbarkeit – im Kühlschrank war er noch knapp eine Woche lang interessant und trinkbar -ungewöhnlich und erwähnenswert.  Die Verkosterrunde hat für so viel Frische und Frucht gute, fette drei Sterne und eine Kaufempfehlung. Übrigens ist Steiger eine der interessantesten Lagen in der Gegend. Rossatz ist durchaus spannend, wie wir finden. Da gibt es auch noch mehr.

Der Betrieb liegt in Rossatz, am Südufer der Donau in der Wachau. Und auch der Großteil der Rieden des Weingutes liegen auf dieser Flussseite – was dann an und für sich schon spannend ist, kommen doch die großen Wachauer meist von der anderen Seite. Mit 6,5 ha, liegt das Weingut größenmässig im Mittelfeld, den Hauptanteil machen Veltliner und Riesling aus, die hier sicher auch spannendes Terrain vorfinden. Die Weine des Winzerhof Sigl sind ein kleiner Geheimtipp. Klein aber nur weil man dort inzwischen eine gewisse Bekanntheit erlangt hat und die gute Arbeit mehr und mehr gewürdigt wird.

verkostet, am 5.2.2012
Foto: Sigl

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5