Grüner Veltliner Selektion, 2012, Gudrun Grill

Gudrun Grill, WagramIm Glas zart Goldgrün, goldene und gelbe Reflexe. In der Nase grüner Apfel und viel Birne, würzig, frisch und schön definiert. Am Gaumen Eibisch und Spitzwegerich, frische Minze, grüner Apfel, dunkle Kräuterwürze, schwarzer und weißer Pfeffer, cremig und dicht in der Textur, mittelbreit bis breit, lang mit grünem Apfel und pfeffrigen Noten.

Der gute Kollege hat noch Reserven. Und zwar sicherlich jede Menge davon. Und er zeigt wieder einmal auf, welch schöne Gewächse doch zwischen Donau und Wagram im gleichnamigen Weingebiet entstehen können. Sehr schön Frau Grill. Die Verkosterrunde zieht den Hut und legt vier Sterne hinein, für so viel Definitionsfreude, Dichte und Weinmacherkunst. Und eine Kaufempfehlung obendrein. Kaufen sie ihn aber lassen Sie ihn noch ein Weilchen im Keller. Jung wie er ist wird er noch gut zulegen.

Gudrun Grill, die junge Weinmacherin aus dem Wagram, hochprämiert von Vinaria, Falstaff bis hin zum Salon Österreich, hat die Fähigkeit mit viel Frische und Zielstrebigkeit Weine mit Stil zu machen. Wagram in der Flasche. Gleichbleibende Qualität mit sichtbarem Wechsel der Jahrgänge, könnte man auch titeln. Wir haben sie besucht und berichten hier.

Verkostet, am 7.7.2013
Bild: Grill

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5