Grüner Veltliner Kirschenwald, 2012, Thomas Perger

Thomas Perger, Carnuntum, ÖsterreichKlares Grüngold mit gelben Reflexen. In der Nase viel Waldmeister, darüber Pfeffer und Paprika, reife rote und gelbe Äpfel. Am Gaumen wieder Waldmeister, Lakritze, reife mürbe Äpfel, am Schluss etwas weißer Pfeffer, mittelbreit, bricht im Abgang etwas weg und bleibt nicht sehr lang im Mund.

Er ist keine Spur von elegant. Aber er ist schön fruchtig und auch fein definiert, auch ein wenig breit. Ein schöner Veltliner der Mittelklasse – und ich denke, genau so will er auch sein. Zwei Spirits, die er sich – ok, gerade so – verdient hat und die die Verkosterrunde auch gerne vergibt. Kaufempfehlung? Ja, durchaus. Wer einen Alltagsveltliner sucht, der keine Avancen zeigt und schön geradlinig zeigt was er kann: Ja.

Thomas Perger ist ein junger Winzer aus dem Carnuntum. Er betreibt dort momentan drei Heurige, wo seine Weine auch zu kaufen sind. Nachdem die Weinpresse-Leser ihn zum Weinpresse-Winzer des Jahres 2012 gewählt haben haben wir ihn besucht und über ihn geschrieben.

Verkostet, am22.2.2013
Bild: Perger

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5