Grüner Veltliner Strassertaler, 2014, Reinhard Waldschütz

Reinhard Waldschütz, KamptalIn der Nase pfeffrig mit Kräuterwürze und dezenten Apfelaromen. Am Gaumen gut ausgewogen mit passendem Säuregerüst. Genau genommen, ein erstaunlich harmonisches Gaumenspiel, welches sich im Abgang fortsetzt. Dem Abgang fehlt es weder an Finesse, noch an Charme und entsprechender Länge, es passt einfach alles. Der Nachklang überzeugt ebenfalls und bestätigt den genussvollen Trinkfluss, der sofort zum nächsten Schluck verleitet. Obwohl der Wein bereits mit angenehmer Trinkreife aufwartet, ist noch genügend Potential für genüssliche Trinkfreude innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre vorhanden.

Zugegeben, die Zahl der bemerkenswerten Weine des Jahrgangs 2014 ist nicht übermäßig groß, zumal 2014 ein wirklich schwieriges Weinjahr war. Aber man sollte einige dieser Weine trotzdem nicht in Vergessenheit geraten lassen, da sie sich gut entwickelt haben und teilweise auch noch über Potential verfügen. In die Riege dieser beachtenswerten 2014er reiht sich auch der Straßertaler GV vom Weingut Waldschütz ein. Ein klassischer Grüner Veltliner mit typischem Kamptal Terroir und unverkennbarer Waldschütz Handschrift – ehrlich, kompromisslos, sortentypisch. Bereits im jugendlichen Stadium, kurz nach seiner Flaschenfüllung, zeigten sich nicht nur charmante Ecken und Kanten, sondern auch bereits Harmonie und Entwicklungspotential. Nach einem Jahr Reifezeit hat sich dieser Veltliner zu einem Wein mit sehr gutem Trinkfluss entwickelt. Ein Klassiker, der sich sehr gut entwickelt hat, Sortentypizität und Geradlinigkeit ohne Schnörksel. Genüsslicher Trinkspaß für jeden Tag, das gibt unverschnörkselte drei Spirits!

Reinhard Waldschütz ist Biowinzer mit ganzem Körper und Seele. Er ist Naturmensch und seiner Grundprinzipien drehen sich darum, mit der Natur sorgsam umzugehen. Seine Weine sind der – lebende – Beweis, dass dieser Grundsatz auch gelebt wird. Wir haben ihn besucht, sein Portrait findet sich hier.

Verkostet am 10.05.2016 von Andy Bigler
Bild: Andy Bigler

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5