Grüner Veltliner Stoagrobn Reserve, 2013, Matthias Altmann

Matthias AltmannIn der Nase Kräuterwürze mit dezent nussigen Aromen, ein Hauch von Honig mit einer Prise frisch gemahlenem Pfeffer, alles vereint zum harmonischen Geruchserlebnis. Am Gaumen viel Grüner Veltliner, gut strukturiert mit Würze und Kraft, getragen von einem passenden Säuregerüst. Der lange Abgang gestaltet sich vielschichtig mit Finesse, einigen charmanten Kanten und der nötigen Elegance, die ein Reserve Wein haben sollte. Der Nachklang ist dominant und zwar in allen Belangen. Eine Dominanz dieser Art wird wohl jede Weinfreundin und jeder Weinfreund mögen, was auch das Verlangen nach dem nächsten Schluck erklärt.

Dieser Grüne Veltliner überzeugt mit angenehmer Trinkreife und spürbarem Potential für seine Entwicklung. Unbedingt einige Flaschen lagern, da stecken noch viele genüssliche Überraschungen für die Zukunft drinnen! Dafür haben wir noch einmal vier Sterne.

Matthias Altmann, der junge Wilde aus Trasdorf, zeigt mit seinen Weinen, wie gut seine Qualitätskriterien sind. Wir haben ihn besucht und berichten hier.

Text und Bild: Andy Bigler

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5