Grüner Veltliner – Rassing, 2012, Leopold Blauensteiner

IMG_3786In der Nase anfänglich noch etwas zurückhaltend, zeigt dieser Veltliner bereits nach kurzer Zeit im Glas sein volles Aroma, welches mit den unterschiedlichsten Facetten überzeugt. Reife gelbe Früchte mit knackigem Kernobst, etwas Bratapfel, fein verwoben mit einem Hauch von Steinobst, unterlegt mit kräutrig pfeffrigen Noten. Diese sehr ansprechenden Aromen verschmelzen am Gaumen mit einem guten Säuregerüst und Extraktreichtum zu fülliger Harmonie. Der gut strukturierte Abgang ist lang, harmonisch, finessenreich, elegant und sehr charmant. Der Nachklang ist stimmig und zeigt sich noch immer sehr jugendlich. Ein wahrhaft großer Grüner Veltliner vom Wagram mit guter Trinkreife der auch noch über viel Potential verfügt.
Leider wurde diese Anlage 2013 gerodet. Wirklich schade, denn die Weine aus dieser Riede waren jedes Jahr von exzellenter Qualität. Der Jahrgang 2012 ist zwar nur noch in Kleinstmengen verfügbar, aber aufgrund seines Ausdrucks muss er einfach vorgestellt werden. Unverkennbar Grüner Veltliner, unverkennbar Wagram! Eindrucksvoller Beweis dafür, dass Blauensteiner Weine gut reifen und nicht altern! Logische Schlussfolgerung: fünf vollmundige Sterne!

Für den Weinbauern Leopold Blauensteiner ist das Winzer-Sein nicht nur Beruf, sondern Berufung. „Das ist Leidenschaft für die Natur, den Wein und Freude an der Kreativität. Durch gezieltes Weingartenmanagement und dem nötigen Feingefühl im Keller entstehen Gesamtkunstwerke mit eigenständigem Profil, die geschaffen sind, uns zu verzücken“, so versteht er sich und seine Rolle. In Gösing am Wagram entstehen so Weine aus und in nachhaltiger Bewirtschaftung. Wir haben ihn besucht und vorgestellt – bitte lesen Sie hier.

Text und Bild: Andy Bigler
Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5