Grüner Veltliner Konglomerat, 2009, Tom Dockner

Tom Dockner, TraisentalIm Glas helles goldgelb. In der Nase zuerst verschlossen, dann mit etwas Luft Exotik und gelbe Früchte, würzig-mineralisch, Honigmelone. Am Gaumen süße gelbe Früchte und Marille überlagert von mineralischer Würze, salzig, cremig, feine Säure, pfeffrig gegen Schluss, nicht zu breit, mittellang bis lang.

Dieser Traisental Reserve DAC zeigt sich fruchtig und überraschend würzig. Ein netter Speisenbegleiter, zu Ende hin etwas gar fett und geil kommt er aber vorher recht fruchtig-würzig, dicht und cremig daher und gibt uns einen schönen Einblick ins Traisental. Die Verkosterrunde diskutiert lange ob der Qualitäten dieses Gewächses, die vier Sterne werden es eher nicht werden, letztendlich bleibt man bei drei Spirits. Allerdings hat er sicherlich auch noch Zeit, man könnte ihn noch liegen lassen, er hat wohl noch Reserven. Kaufentscheidung? Freilich doch, als Speisenbegleiter hat er seine Qualitäten.

Tom Dockner zählt zu den Aufsteigern des Traisentales, da wird er gefeiert und auch ein wenig gehyped. Von sich selber sagter, das Traisental sei seine Heimat, aber auch sein Lebensmittelpunkt. Sein Kapital, seine fast 16 ha Weingärten, gesund und vital, mit Nützlingen und interessanten Kräutermischungen in der Bodenbegrünung und viel intensive Handarbeit erhalten ist ihm wichtig. Dabei versucht er,seine Weine nicht nur trink- sonder in vollen Zügen erlebbar zu machen.

Verkostet, am 1.6.2014
Bild: Dockner

Spirits:

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5