Grande Cuvèe, 2011, Salzl

Salzl, Neusiedlersee

Im Glas dunkles Rubingranat, feiner Wasserrand, opaker Kern. In der Nase Kirsche und dunkle Waldbeeren, rauchige Noten, dunkle Kräuterwürze, Vanille, dicht und kräftig aber auch frisch. Am Gaumen viel Herzkirsche, Vanille, kandierte Orangen, viel dunkle Kräuterwürze darunter, salzig, etwas Preiselbeere, schmelzig und fein harmonisch fließend bis zum Ende,  leichte Schärfe gegen Schluss, sehr lang im Mund … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5