Grüner Veltliner Gottschelle, 2011, Petra Unger

Petra Unger, Kremstal

Im Glas helles Goldgelb, grünliche Tendenzen, gute Haftung. In der Nase weißer Klarapfel, Waldmeister, spürbar dicht aber etwas zurückhaltend. Am Gaumen Waldmeister, mineralische Avancen, reife Orange, Zitrone, komplex und noch verschlossen, elegant, mittellang mit hellen Früchten. Ein interessanter Kollege, der hier den Weg auf unseren Verkostungstisch findet. Er ist dicht und fruchtig aber  auch noch … [weiterlesen]

Kremstal. Ein Überblick.

kremstal_trauben

Hier gehts zu Teil 1 Wie schon erwähnt teilt sich das Kremtal in mehrere Bereiche und jedes dieser Gebiete hat seine ganz eigene Bodenbeschaffenheit und auch sein eigenes Midiklima. Dass dabei auch ganz unterschiedliche aber immer wieder neue, andere und tolle Gewächse entstehen, versteht sich von selbst. Aber sehen wir einmal genauer hin. Die Bereich … [weiterlesen]

Grüner Veltliner Gottschelle Reserve DAC, 2008, Stift Goettweig

weingut stift goettweig

Im Glas dunkles Gold mit gelben Reflexen. In der Nase zuerst deftige Alterstöne, mit etwas Luft aber unglaublich dicht, reife Mango, Ananas, Zitrus. Am Gaumen schmeckt er wie er riecht nach reifer Mango, dicker reifer Ananas, fast dickflüssig aber auch noch gut trinkig, Zitrone, der Säurebogen ist noch gut spürbar lässt aber schon merklich nach, … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5