Grüner Veltliner Alte Reben, 2011, Gerhard Markowitsch

Gerhard Markowitsch, Carnuntum

Im Glas helles Goldgelb mit leicht grünen Schimmer, gut sichtbare Haftung. In der Nase sehr komplex und versponnen, braucht sehr viel Luft, etwas Orange und auch Marille, Pampelmuse, auch Spuren vegetabiler Noten, kräftiger Kräuterstrauß, salzige-würzige Noten. Am Gaumen pfeffrig, salzig-mineralisch, kräftig, dicht und komplex, Anflüge von Blütenhonig und helle Früchte, cremig in der Konsistenz. Mittellang … [weiterlesen]

Grüner Veltliner Alte Reben, 2009, Gerhard Markowitsch

Gerhard Markowitsch, Carnuntum

Gelbgrün mit goldenen Reflexen. In der Nase Apfel und etwas Kräuter, Zitrus, etwas gelbe Frucht. Am Gaumen wieder gelbe Frucht, Marillen und Pfirsich, dicht und komplex, Apfel, Exotik, stoffig, etwas Honig, tragende sehr fein ziselierte Säurestruktur, recht breit aber nicht unelegant. Lang im schön fruchtig-definierten Abgang. Der Herr Markowitsch, sicher einer der Vorzeigeherren im Carnuntum, … [weiterlesen]

Pinot Noir Classic, 2009, Gerhard Markowitsch, 2. Versuch

Markowitsch: Aussichtsreich

Im Glas dichtes Rot, dunkler Kern. In der Nase viel Ribisel und süße Waldbeeren, etwas schwarzer Tee und Himbeere, etwas Waldhonig. Am Gaumen zuerst sehr erdige Noten, erst mit einiger Luft kommen Noten wie Preiselbeeren und Cassis, auch Kaffee und Zimt, Tee, Toast,  mittelbreit, eher lang im Mund. Spannend, am 2.2. dieses Jahres habe ich … [weiterlesen]

Redmont, 2008, Gerhard Markowitsch

Im Glas dunkles Granat mit dunkelviolettem Kern, gut sichtbare Haftung. In der Nase etwas Kräuter, rote Waldbeeren, auch einiges an Mineralik, darunter dunkle Würze, etwas Vanille. Am Gaumen trinkig und weich, Weichsel, Karamell, etwas Kirsche und Vanille, harmonisch und gelungen, spürbare aber schon recht mürbe Tannine, elegant, mittellang, fein süße rote Früchte im Nachgang. Sehr … [weiterlesen]

Pinot Noir Classic, 2009, Gerhard Markowitsch

Gerhard Markowitsch

Dichtes Purpur und dunkles Rot im Glas. Braucht viel Luft, dann in der Nase rote, süße Waldbeeren,  schwarzer Tee, etwas Himbeere. Am Gaumen wieder Waldbeeren, suesses Beerenkonfit, schwarzer Tee, Zwetschke, sehr dicht, reife Tanine, schon sehr ausgewogen, etwas Kaffee und Toast, lange im Mund. Ursprünglich wurden wir durch eine Empfehlung  auf diesen wunderbaren Pinot aufmerksam … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5