Retro Gemischter Satz, 2012, Hoffmann

Weingut Hoffmann, Neusiedlersee

Helles Goldgelb, goldene Reflexe. In der Nase reife Zitrone, Orange, etwas Muskat, frischer roter Apfel, etwas Litschi, auch traubige und recht filigrane Züge, deftiger Kräuterboden. Am Gaumen wieder eine ganze Menge Muskat, mundfüllend und würzig, salzig, kräutrig, ein wenig gelbe Früchte, auch bittere Züge, mineralischer Unterbau, Mittelbreit bis breit, sehr lang im Mund. Ein gemischter … [weiterlesen]

Gemischter Satz, 2013, Weinkunst Pegler

Wagram, Weinkunst Pegler

Im Glas helles Gold. In der Nase grüner Apfel, würzig und pfeffrig, etwas Hollunderblüte. Am Gaumen Zitrone und Orange, fruchtig und würzig, verwoben und komplex, weißer Pfeffer, leicht und dabei vielseitig, salzig gegen Schluss, mittelbreit bis breit, lang in Mund. Ein interessanter Kollege im Glas, den wir hier vor uns haben. Fruchtig und würzig, vielseitig … [weiterlesen]

Gemischter Satz Steingasse, 2013, Ubl-Doschek

Ubl-Doschek, Wagram, Klosterneuburg

In der Nase Kräuterwürze, Mostapfel und etwas Walnuss, unterlegt mit einer dezenten Pfeffernote. Am Gaumen kompakte Frucht mit guter Mineralik und sehr gut passendem Säuregerüst. Im Abgang komplex, schlanke Struktur mit mittellangem Nachklang. Der Wein verfügt über sehr gutes Entwicklungs- und mittelfristiges Lagerpotential. Das handverlesene Traubengut fünfzigjähriger Rebstöcke in südlicher Steillage sorgt für perfektes Ausgangsmaterial. … [weiterlesen]

Wiener Gemischter Satz, 2013, F.M. Mayer

Weingut F.M. Mayer, Wiener Wein

In der Nase angenehmer Duft von Apfel, Marille, Holunder und Pfirsich. Am Gaumen gut ausgewogen mit elegantem Säuregerüst. Gut balancierter, mittellanger Abgang. Gutes Entwicklungs- und Lagerpotential. Ende September gelesen und kürzlich auf Flaschen gefüllt, überzeugen die sechs verschnittenen Sorten, nämlich Weißburgunder, Neuburger, Grüner Veltliner, Rotgipfler, Riesling und Muskateller bereits jetzt, und sorgen für erstaunliche Harmonie … [weiterlesen]

Gemischter Satz Nussberg, 2013, Weingärtnerei Uhler

Weingärtnerei Uhler, Wien, Österreich

In der Nase würzig, pfeffrig, mit einem Hauch von Rosenblüten und dezent nussigen Aromen. Die charmante Untermalung von Steinobstaromen mit etwas Feuerstein macht Lust auf den ersten Schluck, der sich am Gaumen fruchtig mit schöner Mineralik präsentiert. Komplexe Gesamtstruktur mit perfekt passendem Säuregerüst. Der lange Abgang ist gut ausgewogen, breit und schlank zugleich. Lebendiger, charmanter … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5