G, 2002, Gesellmann

Albert Gesellmann

Im Glas  mittleres ziegelrot, breiter Wasserrand. In der Nase Dörrzwetschken, Piment, Kakaonoten, Süßholz, frische Waldbeeren. Am Gaumen zuerst Dörrnoten, dicht und komplex, mit Luft süße Beerenfrucht, dunkler Espresso, leichte Schärfe, Kakaostaub, sehr fein, mit mehr Luft immer trinkiger, fein schmelzig-süße Tannine, leicht alkoholische Anmutung gegen Schluss, schön rund, lang bis sehr lang im Mund. Sehr fein. … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5