Grüner Veltliner der Winzer Krems wurde nach Lipizzaner-Hengst benannt

Diözesanbischof Klaus Küng, Winzer Krems-Geschäftsführer Franz Ehrenleitner, Landeshauptmann Erwin Pröll sowie Elisabeth Gürtler, Generaldirektorin der Spanischen Hofreitschule.

Im Rahmen einer Weinsegnung im Barriquekeller des Weinguts „Sandgrube 13“ der Winzer Krems wurde am 15. April ein Weißwein des Jahrgangs 2014, ein Grüner Veltliner, nach einem ganz besonderen Lipizzaner der Spanischen Hofreitschule benannt, nämlich nach dem Hengst Neapolitano Dahes. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll war Pate dieses besonders gereiften, sortentypischen Weißweines und gab dem Grünen … [weiterlesen]

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5