Eine Nacht für den Kamptaler Wein

Kamptaler WeinnachtDie Weinstraße und das Regionale Weinkomitee Kamptal luden heuer bereits zum 13. Mal zur „Kamptaler Wein Nacht“ – einer kulinarischen Gala zu Ehren des Kamptaler Weines – in das Schloss Grafenegg ein. Höhepunkt des Abends war die feierliche Preisverleihung des „Kamptaler Zweigelt Preis 2015“ und des „Kamptal DAC Reserve Cup 2015“ durch Ehrengast Thomas Morgenstern. Er überreichte die Trophäen von Künstler Fritz Gall an die Preisträger. Die strahlenden Gewinner des Abends waren die Langenloiser Weingüter Schloss Gobelsburg, Bründlmayer, Rosner sowie die Weingärtnerei Engelbrecht aus Etsdorf.

Ende November ließ man das Weinjahr Revue passieren und präsentierte die besten Kamptaler Weine im wundervollen Ambiente von Schloss Grafenegg. 330 Gäste waren der Einladung gefolgt und konnten sich vom Genussreichtum des Kamptals überzeugen. Die Veranstalter durften neben Ehrengast Thomas Morgenstern viele „Kamptal-Freunde“ wie Ex-Radprofi Gerhard Zadrobilek, Gen.Dir. Prof. Elisabeth Stadler, den NÖ Militärkapellmeister Obstlt. Mag. Adi Obendrauf, Bezirkshauptmann WHR Dr. Elfriede Mayrhofer oder Waldviertel Tourismus GF Mag. Andreas Schwarzinger begrüßen. Immer mit dabei auch die Kooperationspartner Volksbank NÖ AG mit VDir. Rainer Kuhnle und VDir. Reinhard Diem, die NÖ Versicherung AG mit Regionaldirektor Walter Koinegg und Manfred Silberbauer von Müller Glas & CO. Alle drei machten dem Verein Weinstraße Kamptal ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk und verlängerten die Kooperationsverträge für die nächsten beiden Jahre.

Im Mittelpunkt der feierlichen Veranstaltung standen aber die Weinprämierungen. Claudia Schindlmaißer vom FALSTAFF-Magazin überreichte die Urkunden des „Falstaff Kamptal DAC Reserve Cups 2015“ an die glücklichen Gewinner. In der Kategorie „Grüner Veltliner“ sicherte sich das Weingut Schloss Gobelsburg mit dem „Grüner Veltliner Grub Kamptaldac Reserve 2014“ den Sieg vor dem Weingut Jurtschitsch (Grüner Veltliner Käferberg Kamptaldac Reserve 2014). Der dritte Platz ging wie im Vorjahr an Willi Bründlmayer mit seinem „Grüner Veltliner Lamm Kamptaldac Reserve 2014“.

Bei den Rieslingen gab es wieder eine eindeutige Dominanz der weltberühmten Lage Heiligenstein:
Der „Riesling Zöbinger Heiligenstein Alte Reben Kamptaldac Reserve 2014“ vom Weingut Bründlmayer machte das Rennen vor Weingut Schloss Gobelsburg (Riesling Heiligenstein Kamptaldac Reserve 2014). Platz drei ging an das Weingut Hiedler mit dem „Riesling Heiligenstein Kamptaldac Reserve 2014“.

Schon zur Tradition geworden ist die Verleihung des „Kamptaler Zweigelt Preis“. Die Verkostung wurde im Ursin Haus Langenlois professionell abgewickelt, viele bekannte Gesichter und Weingüter gab es unter den Zweigelt-Preisträgern: Der „Zweigelt Exklusiv 2013 von der Weingärtnerei Engelbrecht aus Etsdorf überzeugte die Jury und sicherte sich Platz eins in der Kategorie der klassischen Rotweine. Knapp dahinter landete das Weingut Rosner aus Langenlois mit dem „Zweigelt Reserve 2013“. Drittbester Wein wurde der „Zweigelt Gigant 2013“ vom Weingut G&R Nastl. In der Gruppe der „Barrique“-Weine gab es ein altbekanntes Siegergesicht: Der „Rotburger 2013“ von Norbert Rosner aus Langenlois brillierte wie schon im Vorjahr. Geschlagen geben mussten sich die Winzerfamilie Steiner aus Langenlois (Zweigelt Reserve 2011) sowie das Weingut Thomas Herndler aus Schiltern (Rotburger Reserve 2013) auf Platz drei.

Überrascht wurde ÖkRat Erich Kroneder, der für seine jahrzehntelange Tätigkeit als Obmann der Weinstraße Kamptal und seine Verdienste für den Kamptaler Wein zum Ehrenobmann ernannt wurde. Sein Nachfolger Fred Loimer dankte ihm dafür und überreichte ein Genusspaket aus dem Kamptal samt Urkunde. Nach den feierlichen Prämierungen ging der Abend genussvoll weiter. Die Kamptaler Wirte Heurigenhof Bründlmayer, Karl Schwillinsky (Taverne in der Rosenburg), Benjamin Schwaighofer (kocht in der Arche Noah Gartenküche) sowie Mörwald Gourmet Service Catering sorgten für kulinarische „Kostbarkeiten“ beim viergängigen Menü und am exquisiten Käsebuffet. Für die musikalische Umrahmung war einmal mehr Wolfgang Friedrich mit seiner Weinherbst-Dixieland-Band verantwortlich.

Falstaff Kamptal DAC Reserve Cup 2015

Kategorie Grüner Veltliner:
1. Weingut Schloss Gobelsburg, Gobelsburg:

Grüner Veltliner GRUB Kamptaldac Reserve 2014

2. Weingut Jurtschitsch, Langenlois:

Grüner Veltliner KÄFERBERG Kamptaldac Reserve 2014

3. Weingut Bründlmayer, Langenlois:

Grüner Veltliner LAMM Kamptaldac Reserve 2014

Kategorie Riesling:
1. Weingut Bründlmayer, Langenlois:

Riesling ZÖBINGER HEILIGENSTEIN Alte Reben Kamptaldac Reserve 2014

2. Weingut Schloss Gobelsburg, Gobelsburg:

Riesling HEILIGENSTEIN Kamptaldac Reserve 2014

3. Weingut Hiedler, Langenlois:

Riesling HEILIGENSTEIN Kamptaldac Reserve 2014

Kamptaler Zweigelt Preis 2015

Kategorie Zweigelt klassisch:
1. Platz: Weingärtnerei Engelbrecht, Etsdorf:

Zweigelt Exklusiv 2013

2. Platz: Weingut Rosner, Langenlois:

Zweigelt Reserve 2013

3. Platz: Weingut G&R Nastl, Langenlois:

Zweigelt Gigant 2013

Kategorie Zweigelt barrique:
1. Platz: Weingut Rosner, Langenlois:

Rotburger 2013

2. Platz: Winzerfamilie Steiner, Langenlois:

Zweigelt Reserve 2011

3. Platz: Weingut Thomas Herndler, Schiltern:

Zweigelt Reserve 2013

Text: Verein Weinstraße Kamptal
Bild: www.pov.at/ Robert Herbst

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5