Ein Besuch in Deutschland bei der Winzerfamilie Sohns

WeingutSohns_Familie2015_2

Der Durchschnitts Österreicher denkt bei deutschen Weinen an Riesling und Mosel. Allerdings erlangte auch der Rheingau bei meinen Landsleuten immer mehr an Bedeutung, was oberflächlich betrachtet, in erster Linie auf der Rheingauer Stilistik beruhen dürfte, knackig, fruchtig frisch, mit gutem Trinkfluss. Irgendwie ein gefälliges Geschmacksbild, wie bei heimischen Weinen, aber doch ganz anders. Es ist aber wesentlich mehr als eine gefällige Stilistik, die meisten Winzer im Rheingau legen viel Wert auf charaktervolle Weine mit Persönlichkeit und jeder interpretiert das auf seine ganz besondere Art. Solche Weine machen dann einfach Freude und Spaß!

Die Geisenheimer Winzerfamilie Sohns beweist eindrucksvoll, wie wichtig ihnen Charakter und Typizität sind und dass moderne Technologie keines Falls im Widerspruch zu Klassik und persönlicher Betriebsphilosophie stehen muss. So wie hier die dritte und vierte Generation in Harmonie zusammenarbeiten, präsentieren sich auch ihre Weine mit einer gelungenen Verschmelzung aus Tradition und Innovation. So entstehen durchwegs erstklassige Weine mit Charakter und Charme.

Die zirka acht Hektar Rebfläche befinden sich in den besten Lagen, wie Geisenheimer Mönchspfad, Fuchsberg und Kläuserweg. Alle Weingärten werden selbstverständlich nachhaltig und qualitätsorientiert bewirtschaftet. Neben der Hauptsorte Riesling spielen auch Weiß- und Spätburgunder eine bedeutsame Rolle.

Kurz zusammengefasst, „kleiner Betrieb, kleine Erträge – große Qualität“!

Weingut Sohns GbR
Ihn. Erich & Pascal Sohns
Hospitalstr. 25
65366 Geisenheim
www.weingut-sohns.de

Text: Andy Bigler
Bild: Sohns

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5