Hagn und der SALON

willi_klinger_leo_und_wolfgang_hagn_andrae_rupprechterEr gilt als „härtester Weinwettbewerb des Landes“, wer es aufs „Siegerstockerl“ schafft, hat ein strenges Auswahlverfahren hinter sich. Die Rede ist vom SALON Österreich Wein, und Leo und Wolfgang Hagn vom Weingut Hagn in Mailberg haben diesen Weg mit ihrem Blauen Zweigelt 2013 erfolgreich zurückgelegt. Seit 2007 sind die beiden Weinviertler Winzer jedes Jahr mit zumindest einem Wein im SALON vertreten, die Freude über den ersten SALON-Sieg ist nun dementsprechend groß.

Basierend auf den Landesprämierungen ermittelt die Österreich Wein Marketing (ÖWM) in einer Finalverkostung die höchstbewerteten Weine der einzelnen Kategorien, die SALON-Sieger. Bei der SALON-Gala 2015 am Dienstag, dem 23. Juni, im Wiener Palais Coburg, überreichte Willi Klinger, Chef der ÖWM, den stolzen Winzern die höchste Auszeichnung des Bewerbes. Leo Hagn: „Ich fühle mich wie nach dem Zieleinlauf beim Vienna City Marathon, einfach unbeschreiblich!“ Cousin Wolfgang sieht das hohe Qualitätsstreben und die kontinuierliche Weiterentwicklung des Weinguts bestätigt: „Erfolg hat für mich drei Buchstaben: tun.“

Und noch zwei weitere Weine aus dem Mailberger Keller haben es in den SALON geschafft: die Cuvée Komptur 2012 aus den Rebsorten Pinot Noir und Merlot sowie der „unique Riesling 2013“.

Der Auswahlprozess. 250 gebietstypische Weine und 15 Österreichische Qualitätsschaumweine werden für den SALON Österreich Wein nominiert. 210 der Weine kommen aus den jeweiligen Landesprämierungen der Bundesländer, 40 Weine werden von Fachjournalisten oder Sommeliers ausgewählt. An zwei Tagen verkosten die Mitglieder der Kostjury, die die amtliche Verkosterprüfung abgelegt haben müssen, im Rahmen der SALON-Finalverkostung die Weine. Die besten drei bis fünf Weine pro Sorte kommen in die Sieger-Finalverkostung. Pro Weingut dürfen maximal drei Weine im SALON vertreten sein.

Die Quintessenz. Leo und Wolfgang Hagn summa summarum zu ihrem Erfolg: „Als Salon-Sieger gehörst du in Österreich zur absoluten Elite. Trotz der acht Landessieger und der dreifachen Auszeichnung als ‚Weingut des Jahres’ der Niederösterreichischen Landesweinprämierung in den letzten vier Jahren ist der SALON-Sieg ein absoluter Meilenstein und setzt den Auszeichnungen der letzten Jahre die Krone auf.“

Das Weingut. Seit mehr als 300 Jahren werden am Weingut Hagn in Mailberg Weine gekeltert, seit 2006 sind die Cousins Leo Hagn jun. und Wolfgang Hagn jun. für den Familienbetrieb verantwortlich. Sie bewirtschaften rund 50 Hektar Weingärten, deren Böden kalkhaltig und mit lehmigen Sanden und Löss bedeckt sind. In Kombination mit dem windgeschützten und sonnigen Kleinklima verleihen sie den Weinen die Hagn-charakteristische Frische und Würze. Sekte, Traubensaft und Brände sowie edle Weinschokolade ergänzen das Sortiment des Weinviertler Traditionsweinguts.

Text: havel & petz
Bild: ÖWM/Anna Stöcher

 

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5