Die ganze Woche. Wild. Essen.

Rehbraten,Der Anfang des neuen Monats beginnt, wie gewohnt, mit einer Woche, die sich intensiv und umfangreich einem einzigen Thema widmet. Dem Wild, wir wollen uns dem dunklem Fleisch, dem Hasen oder Kaninchen, dem Reh, Hirsch oder vielleicht auch ganz anderen, vielleicht exotischen, Dingen zuwenden. Uns ansehen, welche Weine oder Biere dazu passen und wie man es denn am besten, am schönsten, am wohlschmeckendsten zubereiten könnte. Wie es schmeckt, wie es schmecken könnte und welch schöne Erlebnisse wir damit verbinden. Einzig für das Thema Kaffee wird dabei wohl weniger Platz sein. Schade. Aber so ganz passt der Espresso da einfach nicht ins Bild. Oder besser in den Gaumen und die Nase. Oder sieht das jemand anders?

Kulinarisch ist Wild eine ganz besonderer Kategorie. Das dunkle und aromatische Fleisch gesteht uns so viele Möglichkeiten der geschmackvollen Kombination zu, so oft hat man die Chance Aromen sinnvoll zu verbinden, neue Variationen zu schaffen und neue olfaktorische, geschmackvolle, genussvolle Horizonte zu erschließen. Raffinesse heißt das Zauberwort. Beim Thema Wild dürfen wir neu erfahren, wie das geht.

Wir haben so einiges dazu vorbereitet. Laura Grahammer liefert uns das eine oder andere Wildrezept, Volker Graubaum, den wir schon aus der Grillwoche kennen, wird sich genussvoll einbringen, Patrick Meier hat etwas vorbereitet, Andy Bigler wird uns zu so manchem angrenzendem Thema etwas erzählen, Karin Vouk hat sich Gedanken über die Kombination mit Bier gemacht und Peter Ladinig wird über die Varianten mit Wein sprechen. Darüber hinaus haben wir noch viele interessante Gastbeiträge erhalten, ja, ich denke, die Woche wird einiges an kulinarischen, an vinophilen und anderen spannenden Erkenntnissen bieten. Und so manche Überraschung. Freuen wir uns darauf.

Bild: diamant24 / 123RF Stock Photo

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5