Die Bierecke: Brauhaus Gusswerk zeigt neuen Radler

Bier, RAdler, Cheers, Bier ist LebenslustJunger Rhabarbersaft und glutenfreies Biobier sind die kongenialen Zutaten für die neueste Kreation „Bio-Rhabarber Radler“ aus dem Hause Gusswerk. Entstanden ist eine fruchtige Erfrischung, rosa prickelnd, rechtzeitig vor dem Frühsommer. “Glutenfreies Bier ist so begehrt wie noch nie”, so Braumeister Reini Barta. Der vielfach Ausgezeichnete beschäftigt sich seit Jahren mit der Kunst des glutenfreien Bierbrauens bei vollmundigem Geschmack und hat dafür gemeinsam mit der BIOGENA die Marke “Zum Wohl” lanciert, das in Wien in zwei Gastronomielokalen zu genießen gibt. Der neue Rhabarber-Radler kombiniert steirischen Bio-Rhabarber mit glutenfreiem Salzburger Bio-Bier. Dass der Radler nicht nur für Drahtesel-Aficionados, Zöliakie-Betroffene sowie für alle anderen geeignet ist, weiß auch Bierpapst Conrad Seid: „Der Radler ist (entgegen allen Legenden) keine Erfindung für deutsche Radfahrer, er wurde vielmehr schon im 19. Jahrhundert unter der Bezeichnung Shandy als bierhaltiges Erfrischungsgetränk mit Limettengeschmack für britische Truppen kreiert. „

Das Brauhaus Gusswerk wurde 2007 von Braumeister Reinhold Barta gegründet und war die erste Demeter-zertifizierte Brauerei. Gewonnen hat „Bieronier“ Barta – er gilt als Wegbereiter der neuen österreichischen Braukultur – so ziemlich alles: Mit dem „Weizenguss bernsteinfarben“ räumte er beim European Beer Star („Bier WM„) als einziges österreichisches Bier GOLD ab. Allein in diesem Jahr wurde beispielsweise das Edelguss bei den International Brewing Awards in England als einziges österr. Bier ausgezeichnet. Beim Craft Beer Cup in Dublin wurde Gusswerk mit 7 Medaillen honoriert und beim renommierten „Concours International de Lyon“ hat das Brauhaus zwei Mal Gold und ein Mal Silber geholt. Darüber hinaus hat Gusswerk 2015 auch Österreichs erstes glutenfreies Bio-Bier auf den Markt gebracht. Bei der Austrian Beer Challenge (Staatsmeisterschaft) je zwei Mal Gold, zwei Mal Silber und drei Qualitätsprämierungen. Zuletzt hat das Brauhaus Gusswerk Aufsehen erregt damit, dass es ein solides Brauhandwerk eingemahnt und vor einer Craft-Bier-Blase gewarnt hat.

Quelle: APA
Bild: pixabay

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5