Der Frühling blüht in Langenlois

Frühling in Langenlois 2016Der Frühling wird an vielen Orten herbeigesehnt aber in der Wein- und Gartenstadt Langenlois in Niederösterreich begrüßt man diese Jahreszeit ganz besonders herzlich und mit „Servus Frühling in Langenlois!“ – einem Programm, so bunt wie ein Frühlingsblumenfeld. Die Loisium WeinErlebnisWelt, die Kittenberger Erlebnisgärten, die Vinothek Ursin Haus sowie der Weinweg Langenlois und der Gartenweg Schiltern spielen dabei eine zentrale Rolle. Wann beginnt der Frühling? – Am 20. März, sagt der Kalender. Am 1. März, sagen die Meteorologen. Stimmt beides, aber so richtig losgeht es mit dem Frühlingsvergnügen in Langenlois von 8. bis 10. April. Dieses Wochenende steht nämlich unter dem genannte Motto und will den Besuchern unmissverständlich zeigen, dass der Winter in Langenlois definitiv zu Ende ist.

Jazz, Frühshoppen und Genussmarkt
Die beiden Top-Ausflugsziele von Langenlois, namentlich die Weinerlebniswelt und die Erlebnisgärten, haben sich dazu einiges einfallen lassen: Im auch architektonisch spannenden Loisium wird das „LOISIUM Frühlingsfest“ gefeiert. Mit Erlebnisführungen, Thementouren wie „WeinMacherTour“ oder „Garten&Keller“ und der beliebten „Fridolin-Familien-Tour“. Der Sonntag startet mit Jazz und Frühschoppen, einer ungewöhnlichen Kombination, die hier schon seit Jahren großen Anklang findet. Kulinarische Schmankerln, eine Weinbar und ein Genussmarkt mit regionalen Produzenten und Produkten sorgen für feine Verpflegung. Die ganzjährig geöffnete Niederösterreich-Vinothek der LOISIUM WeinErlebnisWelt bittet zum „Meet The Winzer“ und zum Frühlings-Weinflohmarkt! Auch für die Kleinsten ist gesorgt, denn nachmittags herrscht buntes Treiben im Marillengarten.

Aufblühende Gärten
In den Kittenberger Erlebnisgärten werden beim „Kittenberger Frühlingsfest“ Kräuter und ihre Wirkung genauer unter die Lupe genommen oder Kräutertraumfänger selber gebastelt. Gartenkids dürfen sich ihre Kräuteraufstriche selber machen und sogar einen Zaubertrank brauen. Ponys und Alpakas begleiten die kleinen und großen Besucher auf einem Spaziergang durch die Erlebnisgärten, und Kitti der Gartenbär sorgt für Spaß auf der Familienrutsche. Besonders exklusiv: Erlebnisgärtner Reinhard Kittenberger führt am „Servus Frühling in Langenlois!“-Wochenende seine Gäste persönlich durch die vielfältige Gartenlandschaft und Themeninseln.

Die Besucherinnen und Besucher von „Servus Frühling in Langenlois!“ dürfen sich auf eine ganz besondere Stimmung freuen. Denn wenn es grünt und blüht in Langenlois und über die Weinhügel rings um die Stadt ein mildes Lüfterl weht, dann verlagert sich das Leben in der Kamptalstadt wieder mehr und mehr nach draußen. Vor den Weinkellern auf einem Bankerl genießt man die Sonne und den jungen Wein, in den Gärten wird schon eifrig gewerkt, Spaziergänger durchstreifen die beliebten Erlebnis-Wanderrouten: den Weinweg Langenlois und den Gartenweg Schiltern.

Beide Wege eignen sich hervorragend dafür, die ersten warmen Tage und die erwachende Natur zu erleben: Der WEINWEG Langenlois führt durch den „Arbeitsplatz Weingarten“ und lässt Besucher tief in den Alltag und die Gedanken der Winzer eintauchen. Der GARTENWEG Schiltern verbindet die beliebten Ausflugsziele Kittenberger Erlebnisgärten und ARCHE NOAH Schaugarten und zeigt, was es in dem zur Gemeinde Langenlois gehörenden Gartendorf zu entdecken gilt. Geführte Wanderungen über die beiden abwechslungsreichen Wege werden am „Servus Frühling in Langenlois!“-Wochenende übrigens ebenfalls angeboten. Mehr Information auf www.langenlois.at.

Quelle: Langenlois, ursinhaus
Bild: Robert Herbst

Comments are closed.

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5