Das neue Henrici im Schloss Esterházy.

Heinrici, Leo Doppler, EisenstadtDas Restaurant Henrici in den ehemaligen Stallungen des Schlosses Esterházy in Eisenstadt hat schon seit April 2014 neue Pächter: Gastronom Leo Doppler und Gerhard Kaltenbacher, der sich als Patron vor Ort um das Wohlergehen der Gäste kümmert. Seit Juni gibt es jetzt mit Christoph Schuch auch frischen Wind in der Küche. Der Lebenslauf des gebürtigen Burgenländers ist ein beeindruckendes Panoptikum seiner Kochkarriere. Beginnend bei Plachutta über das Imperial landete der talentierte Jungkoch 2003 im Restaurant Hansen. Weiter zog es ihn dann ins Ausland, zuerst ins Bonham nach Edinburgh, dann ins Grand Hotel nach Oslo. Diese Stationen gaben ihm die nötige Reife für seine nächsten Jahre als Souschef und später als Küchenchef im Novelli in Wien.

Viva Pannonia
„Ich möchte mit meiner Küchenlinie zeigen, was das Burgenland an einzigartigen Produkten zu bieten hat!“, beschreibt Schuch sein Ziel. Die kulinarische Ausrichtung erklärt der designierte Chefkoch als mediterran und pannonisch. Produkte gibt es im Burgenland genügend, die es verdienen auf liebevolle, talentierte Weise veredelt zu werden – vom Illmitzer Spargel bis hin zum Mangalitzaschwein. Fleisch wird direkt vom Bio-Landgut Esterházy bezogen, genauso wie das Biomehl. Zubereitet wird nicht nur in Töpfen und Pfannen. Der Lavasteingrill gibt das feurig, rauchige Aroma! Das Brot wird im Haus gebacken und das Eis ist selbst gemacht. Doppler, Kaltenbacher und Schuch sind sich einig: „Wir setzen im Henrici auf einen hohen Qualitätsanspruch! Wir freuen uns über Gäste, die bei uns mittag- oder abendessen wollen genauso, wie über jeden, der nur einen Drink auf der wunderschönen Terrasse mit Blick auf das gegenüberliegende Schloss Esterházy einnehmen möchte.“

Übrigens: wer eine Location für seine Hochzeit oder eine Feier sucht ist im Henrici auch richtig. Bis zu 140 Personen fasst der historische, neu renovierte Saal neben dem Restaurant. Und Catering ist genauso denkbar.

Text: OTS/APA/Doppler/Heinrici
Bild: Henrici/Ewald Bechtloff

One comment on “Das neue Henrici im Schloss Esterházy.

  1. Super, werden wir sicher bald testen kommen!!!

DieWeinpresse located at Wien , 1020 Wien, Austria . Reviewed by 4793 Reader rated: 4.8 / 5